Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

14 Dec

Die 8 besten Konzerthallen in Seattle vonConrad

Die 8 besten Konzerthallen in Seattle banner

Seattle trägt unter anderem die Spitznamen “Emerald City” (Smaragdstadt) und “Rain City” (Regenstadt), doch die Stadt ist neben den Grünflächen und zahlreichen Regentagen auch für ihre fantastische Musikszene weltbekannt. Seattle hat unter anderem musikalische Größen wie Ray Charles, Pearl Jam und Nirvana hervorgebracht. Egal ob in großen Konzerthallen oder gemütlichen Straßencafés - die Musik ist in Seattle allgegenwärtig. Wir haben uns die besten Orte für Live-Musik in Seattle einmal genauer angeschaut und hier ist unsere Top 8.

 

Showbox

Die Showbox bietet den Einwohnern von Seattle bereits seit 1939 Unterhaltung und Musik vom Feinsten. Der Veranstaltungsort gehört somit zu einem der bekanntesten Clubs der ganzen Stadt. Die Showbox war sowohl bei der Jazz-Blütezeit als auch bei der Geburt von Grunge-Musik mit dabei. Musiker wie Muddy Waters und Pearl Jam standen hier bereits auf der Bühne.

 

Tractor Tavern

Egal ob Bluegrass oder Folk - in der Tractor Tavern wird Countrymusik bis zum Abwinken gespielt. Lokale und nationale Künstler treten auf der kleinen Bühne auf und die Stimmung ist hier immer ausgelassen und fröhlich. Natürlich darf auch getanzt werden.

 

Columbia City Theater

Musik, Tanz und Schauspiel werden im Columbia City Theater im südlichen Teil von Seattle aufgeführt. Das Theater ist weit über die Stadtgrenzen hinaus für seine vertraute und gemütliche Atmosphäre bekannt. Vor allem Akustik-Auftritte wirken hier besonders gut. Fans jeder Musikrichtung, von Rock und Hip-Hop bis hin zu Electronica und Jazz, finden hier die richtige Vorstellung.

 

Empty Sea Studios

Empty Sea Studios ist ein überschaubarer Veranstaltungsort im Stadtteil Phinney Ridge. Hier finden nicht nur Auftritte statt, der Ort dient gleichzeitig auch als Tonstudio. Musikfreunde können hier vor allem Akustik-Shows genießen. Empty Sea Studios überzeugt mit seiner einladenden und persönlichen Atmosphäre.

 

Crocodile

Das Crocodile öffnete seine Türen zum ersten Mal im Jahr 1991. Bevor Bands wie Nirvana und Death Cab for Cutie ihren internationalen Durchbruch feierten, traten sie auf der kleinen Bühne im Crocodile auf und füllten den Saal.

 

Nectar Lounge

Die Nectar Lounge verfügt sowohl über einen Innen- als auch einen Außenbereich, sodass man hier zu jeder Jahreszeit ausgelassen feiern kann. Egal ob Indie, Folk, Rock, Hip-Hop oder Soul - Nectar Lounge bietet Unterhaltung für jeden Musikfan. Tanzen Sie vor der Bühne oder entspannen Sie sich auf einem der Sofas, während Sie den Klängen der Musik lauschen.

 

Fremont Abbey Arts Center

Hören Sie lokalen Musikern bei einer Jamsession zu, lauschen Sie den Slam-Poeten und beobachten Sie Live-Maler - wer talentierte Künstler aus Seattle und Umgebung sehen möchte, begibt sich am besten zum Fremont Abbey Arts Center. Das Center ist in einer über 100 Jahre alten Kirche untergebracht, was ihm ein ganz besonderes Ambiente verleiht.

 

Paramount Theatre

Das Paramount Theatre in Downtown Seattle bezaubert durch seine glänzende Pracht, die es bereits in den 1920er Jahren versprühte. Funkelnde Kronleuchter, dicke Teppiche und Menschen in festlicher Abendbekleidung erwarten einen bei einer der vielen Theatervorstellungen. Doch wenn die Arctic Monkeys oder Kraftwerk auftreten, ist die Kleiderordnung natürlich aufgehoben. Das vielseitige Theater ist schon lange einer der populärsten Veranstaltungsorte der Stadt.

 

Für Musikfans ist Seattle ohne jeden Zweifel eine der aufregendsten Städte der Welt. Wer die Stadt im US-Bundesstaat Washington besucht, sollte sich unbedingt eine Vorstellung in einer der schönsten Musikhallen von ganz Seattle anschauen.