Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

23 Aug

Die fünf besten Orte, um die Sonnenfinsternis 2017 zu beobachten vonHertz

Die fünf besten Orte, um die Sonnenfinsternis 2017 zu beobachten banner

Im August nächsten Jahres kann man in den USA ein Naturphänomen der ganz besonderen Art beobachten, denn dann wird die totale Sonnenfinsternis den Tag vorübergehend zur Nacht machen. 90 min wird das natürliche Spektakel dauern, bei dem sich der Kernschatten einmal quer durch das gesamte Land von Oregon bis nach South Carolina zieht.

 

Einige unserer Experten haben sich hingesetzt und den genauen Verlauf der Sonnenfinsternis berechnet - wir können Ihnen also genau sagen, an welchen Orten Sie das astronomische Ereignis besonders gut beobachten können. Die Eklipse kann zwar in einigen Großstädten beobachtet werden, doch wir haben ruhigere Orte für Sie herausgesucht, an denen das Spektakel noch eindrucksvoller wirkt. Zudem können Sie hier spannende Tipps zu weiteren Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Region lesen, die Sie sich nach der Sonnenfinsternis ansehen sollten.

 

 

 

Grand Teton National Park, Wyoming

 

 

Der Kernschatten umgeht den berühmten Yellowstone National Park, doch wer die Sonnenfinsternis dennoch in schönster Natur erleben möchte, kann dies problemlos tun. Nur unweit der südlichen Grenze vom Yellowstone erstreckt sich der wunderschöne Grand Teton National Park, von dem Sie das astronomische Event hervorragend beobachten können. Fahren Sie den Highway 191 entlang bis an den Rand des Parks, um genau im Zentrum der Kernschattenroute zu sitzen.

 

Anschließend gibt es in der Region noch allerhand weitere Highlights zu entdecken. Verbinden Sie Ihre Reise zum Beispiel mit einem Ausflug zum Yellowstone National Park, um sich die 55 mal 72 km große Caldera anzusehen, die bei einem riesigen Vulkanausbruch vor 2,1 Millionen Jahren entstand.

 

Sawtooth National Recreation Area, Idaho

 

 

Die winzige Siedlung Stanley mit einer Einwohnerzahl von nur 60 Personen liegt direkt unterhalb der Kernschattenroute. Stanley wird von wunderschönen Wäldern, Seen und Bergen umgeben und ist deshalb ein perfekter Ort für alle Naturfreunde, die die Sonnenfinsternis hier direkt nach dem Frühstück erleben können.

 

Von hier aus führt der Idaho State Highway 21 nach Boise, der Hauptstadt von Idaho und der Heimat des Peregrine Funds, einem Reservat für Raubvögel. Hier können Sie mehr über Geier, Eulen, Adler und Falken erfahren und erhalten gleichzeitig einen Einblick in die interessante Arbeit des Vereins.

 

Grand Island, Nebraska

 

 

Unweit der Interstate 80 im “Cornhusker State” (Maisschäler-Staat) Nebraska liegt Grand Island, der Veranstaltungsort des alljährlichen State Fairs. Das Eventgelände wurde erst vor kurzer Zeit umgebaut und vergrößert, sodass die Sonnenfinsternis von hier aus besonders gut sichtbar ist.

 

Folgt man der Interstate 80 für etwas über zwei Stunden in Richtung Nordosten, so gelangt man nach Omaha, der größten Stadt Nebraskas. Hier kann man einige tolle Tagesausflüge machen - zahlreiche Museen, Galerien und der weltberühmte Henry Doorly Zoo mit Aquarium sind nur einige der vielen Highlights der Stadt am Missouri River. 

 

Carbondale, Illinois

 

 

Experten erwarten, dass ein kleiner Fleck in der Stadt Carbondale in Illinois während der Sonnenfinsternis am längsten in Dunkelheit getaucht werden wird. Direkt nördlich von Cedar Lake, umgeben von wunderschönen Wäldern, soll der Mond die Sonne hier für zwei Minuten und 45 Sekunden verdecken. Eine weitere Sonnenfinsternis wird im April 2024 genau den gleichen Ort durchkreuzen.

 

St Louis im Nachbarstaat Missouri liegt nur ca. zwei Autostunden von Carbondale entfernt. Die Stadt ist bereits seit Langem ein Zentrum des Blues und im örtlichen National Blues Museum können Sie mehr seine berühmtesten Musiker der Welt und die Blues-Kultur erfahren. 

 

Great Smoky Mountains National Park, North Carolina

 

 

Der Great Smoky Mountains National Park ist einer der beliebtesten Nationalparks von North Carolina und gleichzeitig auch ein UNESCO Weltnaturerbe. Im August 2017 wird ein großes Stück des Nationalparks westlich des Highways 441 komplett in Dunkelheit getaucht sein. Wer die Dunkelheit besonders lange genießen möchte, sollte sich zu dem Zeitpunkt am besten ganz in der Nähe der State Route 115 aufhalten.

 

Von hier aus haben Sie verschiedenen Möglichkeiten, die Region weiter zu erkunden. Die Städte Charlotte und Chattanooga können leicht bei einer Fahrt in Richtung Osten erreicht werden, während Atlanta in Georgia einige Stunden südlich des Nationalparks liegt.