Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

03 Dec

Die fünfte Jahreszeit in Düsseldorf und Köln - Karnevalhighlights 2015/2016 vonHertz

Die fünfte Jahreszeit in Düsseldorf und Köln - Karnevalhighlights 2015/2016 banner

Karneval, auch Fasching, Fastnacht oder fünfte Jahreszeit genannt, wird in vielen Teilen der Welt zelebriert. Oftmals geht es bei dem Brauch darum, ein letztes Mal ausgelassen mit Musik, Kostümen und Süßigkeiten zu feiern, bevor die Fastenzeit in Vorbereitung auf das Osterfest beginnt. In den deutschen Karnevalshochburgen beginnt die fünfte Jahreszeit jedes Jahr offiziell am 11. November. Vor allem die Rheinmetropolen Köln und Düsseldorf sind für ihre besonderen Karnevalsumzüge und Feierlichkeiten berühmt.

 

Zwischen den beiden Städten besteht eine freundschaftliche Hassliebe und wer sich nicht blamieren möchte, sollte wissen, dass die Narren und Jecken in Düsseldorf “Helau!” rufen, während sie sich in Köln laut mit einem “Alaaf!” begrüßen. Zwar ziehen die Karnevalszüge erst im Februar durch die Städte, doch auch im November fanden schon erste Feierlichkeiten statt. Wir stellen Ihnen die fünf Highlights der Narrensaison 2015/2016 in Köln und Düsseldorf vor:

 

Hoppeditz in Düsseldorf

Am 11.11 um exakt 11:11 Uhr wurde der Düsseldorfer Erzschelm Hoppeditz zum Leben erweckt. Das Event findet jedes Jahr vor dem Rathaus auf dem Düsseldorfer Marktplatz statt, wo der Hoppeditz seine lustige und bissige Eröffnungsrede hält. Die Auferstehung der fiktiven Figur aus einem Senftopf symbolisiert den Auftakt der karnevalistischen Jahreszeit. Diese Saison lautet das Düsseldorfer Motto „Scharf wie Mostert“.

 

Gottesdienst der Karnevalisten im Hohen Dom zu Köln

Für gläubige Karnevalisten ist der Gottesdienst im Kölner Dom ein Highlight der Karnevalsaison. Am 7. Januar 2016 können Gläubige sich hier den Segen des Kardinals abholen.

 

Altweiber in Düsseldorf

Am Karnevals-Donnerstag, den 4. Februar 2016, geht es den Männern an den Kragen, oder besser gesagt an den Schlips. Weiberfastnacht markiert den Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval. Um 11:11 stürmen die alten "Möhnen" das Düsseldorfer Rathaus und nehmen den Bürgermeister gefangen. Es wird kostümiert in den Straßen gefeiert und es ist Brauch, dass Frauen Männern an diesem Tag den Schlips abschneiden.

 

Tonnenrennen in Niederkassel

Am 7. Februar 2016 findet das traditionelle Tonnenrennen von Niederkassel in Düsseldorf statt. An dem Tag laufen Jecken mit Schubkarren, die mit Tonnen beladen sind, um die Wette. Der Brauch findet bereits seit über 100 Jahren statt und ist ein fester Bestandteil der Düsseldorfer Karnevalsfeierlichkeiten.

 

Kölner Rosenmontagszug

Am 8. Februar 2016 findet schließlich der alljährliche Rosenmontagszug durch Köln statt. Er ist der größte Karnevalsumzug in Deutschland und wird von Kölnern oft auch einfach nur “d’r Zoch” (der Zug) genannt. In diesem Jahr steht der Karnevalszug unter dem Motto “Mer stelle alles op der Kopp“. Kostümierte Narren und geschmückte Wagen ziehen dann ca. 7 km durch die Kölner Innenstadt. Es wird getanzt, geschunkelt, gelacht und musiziert. Der Umzug dauert ungefähr fünf Stunden und oftmals sind so viele Jecken mit dabei, dass die ersten Wagen bereits am Ziel sind, bevor der letzte Wagen überhaupt losgefahren ist. Kamelle und Spaß sind hier garantiert!

 

Ob Sie dieses Jahr lieber in Köln alles auf den Kopf stellen oder im senfscharfen Düsseldorf die Karnevalszeit feiern möchten – beide Orte bieten jedes Jahr immer wieder tolle Events zur fünften Jahreszeit, die für jede Menge Spaß und Unterhaltung sorgen.