Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

24 Nov

Die Top 5 historischen Attraktionen von Salt Lake City vonHertz

Die Top 5 historischen Attraktionen von Salt Lake City banner

Salt Lake City ist das religiöse Zentrum der Mormonen und die Hauptstadt des US-Bundesstaats Utah. Zusammen mit Israel ist die Stadt am großen Salzsee eines der beliebtesten Urlaubsziele für Gläubige. Gegründet wurde Salt Lake City von dem Mormonenanführer Brigham Young, der 1847 mit seinen Anhängern hier ankam. Religion und Stadtgeschichte sind also eng miteinander verbunden. Spazieren Sie durch die Straßen der Stadt im Salt Lake Valley und erfahren Sie mehr über die faszinierende Geschichte dieses Ortes. Was sollte man bei einem Besuch auf jeden Fall gesehen haben? Wir stellen Ihnen fünf der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt etwas genauer vor.

 

Salt-Lake-Tempel

Brigham Young legte 1853 persönlich den Grundstein für den größten Mormonentempel der Welt. Der Sakralbau beeindruckt nicht nur durch seine kunstvollen Verzierungen, sondern auch durch seine schiere Größe. Er ist 64m hoch und bedeckt eine Grundfläche von ca. 23.500 m².

 

Temple Square Gardens

Die Gärten am Temple Square beheimaten über 700 verschiedene Pflanzenarten aus der ganzen Welt. Viele der Beete werden alle sechs Monate neu gestaltet und können kostenlos besichtigt werden. Es werden auch einige Führungen angeboten. Als die ersten Siedler im Salt Lake Valley ankamen, soll im ganzen Tal nur ein einziger Wacholderstrauch gestanden haben. Ein Einwohner der Stadt entschied beim Besuch der Weltausstellung von 1893, dass er die Pflanzen und Bäume, die er dort fand, auch nach Salt Lake City bringen wollte. Einige Ulmen aus dem Jahr stehen auch heute noch am Temple Square. Im Laufe der Jahre wuchsen die Gärten immer weiter.

 

Wheeler Historic Farm

Reisen Sie in die Vergangenheit und erleben Sie hautnah, wie die Menschen in Salt Lake City im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert lebten. Die Wheeler Historic Farm erweckt die Geschichte der Menschen von damals für Jung und Alt zum Leben. Nehmen Sie an einer Führung des viktorianischen Herrenhauses teil, genießen Sie ein Picknick im Freien oder besuchen Sie die Bauernhoftiere im Streichelzoo.

 

Olympic Cauldron Park

2002 war Salt Lake City der Austragungsort der Olympischen Winterspiele. Sowohl die Eröffnungs- als auch die Abschlussfeier fanden damals im Rice-Eccles Stadium statt, das für das Event komplett umgebaut wurde. Der Olympic Cauldron Park befindet sich am südlichen Ende des Stadions. Hier findet man unter anderem ein den Olympischen Spielen gewidmetes Museum sowie den Kessel, in dem das olympische Feuer entfacht wurde.

 

Beehive House

Das Beehive House ist eines von zwei Wohnhäusern, in dem Kirchenführer und Polygamist Brigham Young lebte. Das Gebäude wurde 1854 gebaut und es trägt seinen Namen aufgrund der Bienenkorb-Skulptur auf dem Dach. Diese sollte den Fleiß der Mormonen symbolisieren. Das Beehive House ist heute ein Museum, in dem Besucher mehr über das Leben von Young, seinen 16 Frauen und seinen 59 Kindern erfahren können.

 

Egal ob Sie alleine, als Paar oder mit der ganzen Familie unterwegs sind - in und um Salt Lake City gibt es tolle Sehenswürdigkeiten für Besucher jeden Alters zu entdecken. Wandern Sie auf den Spuren der ersten Siedler vom Salt Lake Valley, genießen Sie Familienausflüge in die schöne Umgebung und lassen Sie sich vom Charme der freundlichen Stadt verzaubern.