Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

21 Jul

Entdecken Sie die Stadt New Orleans von ihrer besten Seite vonHertz

Entdecken Sie die Stadt New Orleans von ihrer besten Seite banner

Mardi Gras, Jazz-Clubs und Voodoo - kaum eine andere Stadt ist so interessant und abwechslungsreich wie New Orleans. Die Stadt im südlichen Bundesstaat Louisiana liegt am Mississippi und ist sowohl für ihre kreolische Küche als auch für ihre französischen Kolonialstilbauten weltbekannt. So vielseitig wie ihre Menschen sind auch die Attraktionen der Stadt. Nicht nur Partygänger kommen hier auf ihre Kosten, denn New Orleans bietet auch zahlreiche familienfreundliche Attraktionen. Viele von ihnen erlauben einen Einblick in die Geschichte Amerikas. Wir möchten Ihnen fünf der interessantesten Sehenswürdigkeiten von New Orleans genauer vorstellen.

 

New Orleans Swamp Tours

New Orleans ist für ihre märchenhafte und oftmals verwunschen anmutende Sumpflandschaft bekannt. Als die ersten französischen Siedler vor über 250 Jahren hier ankamen, waren die sogenannten “Wetlands” die einzige Fläche, die sie bebauen konnten. Was damals als "nasser Vorhof zur Hölle" beschimpft wurde, ist heute eine beliebte Touristenattraktion. Mit einem Boot kann man das Mississippi-Delta erkunden. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, denn große Alligatoren hausen in dem trüben Gewässer. Eine Tour durch die “Wetlands” ist bei Erwachsenen und Kindern immer ein Hit.

 

Audubon Zoo

Der 23 ha große Zoo befindet sich in Uptown New Orleans. Eröffnet wurde er 1914 und mittlerweile beheimatet er über 2.000 Tiere. Neben Elefanten und Leoparden findet man hier auch viele einheimische Tiere aus Louisiana. Dazu gehören unter anderem auch Alligatoren, Nutrias, Schwarzbären und Waschbären.

 

Jackson Square

Der Jackson Square ist das Herzstück des berühmten French Quarters. Er wurde 1721 fertiggestellt. Als Vorbild für die schöne, historische Parkanlage diente der Place des Vosges in Paris. In seinem Zentrum thront die St. Louis Cathedral. Der märchenhafte Bau ist der Sitz des katholischen Erzbistums New Orleans.

 

Magazine Street

Wer gerne shoppen geht, der wird die Magazine Street lieben. Die sechs Meilen lange Einkaufsstraße bietet zahlreiche Boutiquen, Galerien und Restaurants, die alle zum Verweilen einladen. Hier kann man die Menschen der Stadt ein wenig besser kennenlernen und gleichzeitig noch das ein oder andere Schnäppchen machen.

 

Ogden Museum of Southern Art

In New Orleans mangelt es nicht an interessanten Museen. Das Kunstmuseum “Ogden Museum of Southern Art” liegt im Central Business District und beheimatet zahlreiche Werke, die sich mit der Kultur und dem Leben der amerikanischen Südstaaten beschäftigen. Über 4.000 Ausstellungsstücke können Besucher hier bewundern, um einen genaueren Einblick in die Südstaatenkultur zu bekommen.

 

Zwar sind Musik und Tanz ein fester Bestandteil der Kultur von New Orleans, aber die faszinierende Stadt am Mississippi hat noch viel mehr zu bieten. Mit einem Auto lässt sich New Orleans leicht und problemlos erkunden, also gehen Sie auf Entdeckungsreise und besuchen Sie einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Louisiana.