Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

10 Jul

Entdecken Sie Dresdens prächtigste Bauten vonHertz

Entdecken Sie Dresdens prächtigste Bauten banner

Dresden kann auf eine lange, abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken. Die Stadt war und ist noch immer ein bedeutendes kulturelles Zentrum in Europa und die ansässige Technische Universität genießt bundesweit einen ausgezeichneten Ruf. Die sächsische Landeshauptstadt wird auch “Elbflorenz” genannt, da sie über eine beeindruckende Kunstsammlung verfügt. Doch vor allem ist Dresden für seine historische Altstadt bekannt, in welcher die verschiedensten architektonischen Epochen zusammenkommen. Während des Zweiten Weltkriegs wurden leider große Teile der Stadt zerstört, doch der Wiederaufbau war ein voller Erfolg und heute haben Besucher wieder die Chance, die kulturellen Highlights wie die Frauenkirche, die Semperoper und den Zwinger zu besichtigen. Wir möchten Ihnen fünf der prächtigsten Bauten der Stadt etwas genauer vorstellen.

 

Zwinger

 

Der Zwinger ist ein barocker Gebäudekomplex mit einer weitläufigen Parkanlage. Kunstvoll verzierte Pavillons, Vasen und Skulpturen schmücken das ehemalige prächtige Festareal. Der Bau zählt heute zu einem der weltweit bedeutendsten Bauwerke des Barocks.

 

Frauenkirche

 

Die Frauenkirche ist eines der bekanntesten Baudenkmäler der Stadt. Sie wurde 1743 fertiggestellt und galt damals als eine der schönsten Kirchen von ganz Europa. Während des Zweiten Weltkriegs wurde sie stark beschädigt. Der Wiederaufbau begann erst im Jahre 1994 und 2005 war er endlich abgeschlossen.

 

Semperoper

 

Die Semperoper wurde nach ihrem Architekten Gottfried Semper benannt. 1941 wurde der Bau fertiggestellt und erreichte schnell Ruhm und Anerkennung als schönstes Theater Europas. In dem wunderschönen Opernhaus am Theaterplatz finden auch heute noch regelmäßig Symphoniekonzerte, Opern- und Ballettaufführungen statt. Mehr Informationen zum aktuellen Spielplan finden Sie hier.

 

Brühlsche Terrasse

 

Die 500 m lange Brühlsche Terrasse liegt an der Elbe zwischen der Augustusbrücke und der Carolabrücke. Die Flaniermeile ist auch als “Balkon Europas” bekannt und sie verfügt über ein einzigartiges Ensemble aus Gartenbau und Architektur.

 

Burg Stolpen

 

Stolpen liegt nur ca. 20 km östlich von Dresden. Hauptattraktion ist die 800 Jahre alte, mittelalterliche Anlage Burg Stolpen. Sie verfügt über eine Länge von 220 m, ganze vier Burghöfe sowie über den tiefsten natursteinbelassenen Basaltbrunnen der Welt. Doch nicht nur die Burg selbst ist beeindruckend, auch der Burgberg mit seinem Säulenbasalt ist einzigartig und zählt zu den bedeutendsten vulkanischen Gesteinsvorkommen der Republik. Besucher sollten auch in Stolpens Altstadt vorbeischauen. Spazieren Sie zum Beispiel über den Markt und besichtigen Sie das alte Amtshaus sowie die Löwenapotheke aus dem Jahre 1722.

 

Dresden ist eine geschichtsträchtige Stadt mit einem reichhaltigen, kulturellen Erbe. Man braucht mehr als nur einen Tag, um all die wunderschönen Attraktionen zu erkunden. Wer sich jedoch nur für kurze Zeit in der sächsischen Landeshauptstadt aufhält, der sollte einen Besuch bei den oben genannten Sehenswürdigkeiten auf jeden Fall in Betracht ziehen.