Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

06 Aug

Fünf der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Newark und New Jersey vonHertz

Fünf der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Newark und New Jersey banner

Newark ist die größte Stadt im US-Bundesstaat New Jersey und gleichzeitig auch eines der wichtigsten Einreisetore für alle, die gerne New York City besuchen möchten. Newark liegt nur 16 km westlich vom Big Apple, doch man kann sich mit der Weiterreise durchaus Zeit lassen, denn auch Newark und New Jersey können ihren Besuchern einiges bieten. Wir möchten Ihnen fünf der interessantesten Attraktionen von “New Yorks abgehärtetem Bruder” einmal genauer vorstellen.

 

Das Essex County Cherry Blossom Festival

Im Branch Brook Park in Newark finden Sie die größte Ansammlung von Kirschbäumen im ganzen Land. Vor allem im Frühling, wenn die Blütezeit beginnt, sind die 1.000 Bäume ein absolut spektakulärer Anblick. Nirgendwo sonst in den USA bietet die Kirschblüte eine prächtigere Vorstellung und einmal im Jahr feiern die Einwohner das sogenannte Bloomfest mit Musik und Unterhaltung für die ganze Familie.

 

Das GlassRoots Studio

Spielen Sie mit dem Feuer und lernen Sie mehr über die Kunst der Glasbläserei im GlassRoots Studio in Newark. Die Organisation wurde 2001 ins Leben gerufen und hat es sich zum Ziel gesetzt, Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren in ihrer kreativen Selbstverwirklichung zu unterstützen. Aber auch Erwachsene sind hier immer herzlich willkommen und natürlich hat man die Chance einige der einzigartigen Glaskunstwerke zu erwerben.

 

Das New Jersey Performing Arts Center

Wer sich für Tanz, Theater und Kultur interessiert, der sollte beim New Jersey Performing Arts Center in Newark vorbeischauen. Es ist das kulturelle Herzstück von New Jersey. Seit der Eröffnung im Jahre 1986 waren bereits zwei US-Präsidenten sowie auch der Dalai Lama zu Besuch und auch das Geraldine R. Dodge Poetry Festival, das größte Dichtkunst-Festival der USA, fand hier bereits statt.

 

Das Ironbound-Viertel in Newark

Das Ironbound-Viertel ist ein wahres Paradies für alle Feinschmecker, Shopaholics und Nachteulen. Über 170 Restaurants sind in dem Viertel beheimatet und Besucher haben hier die Chance brasilianische, portugiesische und spanische Spezialitäten zu probieren. Tagsüber findet man hier viele einzigartige Einkaufsmöglichkeiten und am Abend zieht es die Menschen in die vielen gemütlichen Bars und lebhaften Clubs.

 

Die Jersey Shore

Wer eine kleine Erholungspause vom Trubel der Stadt gebrauchen kann, der sollte sich zur Jersey Shore begeben. Die ca. 350 km lange Atlantikküste von New Jersey bietet sandige Strände und hübsche Kleinstädte mit einer einladenden Atmosphäre.

 

Newark ist mehr als nur das Eingangstor zu New York. Die Stadt in New Jersey und ihr Umland können ihren Besuchern außer traumhaften Stränden auch eine einzigartige Kultur bieten. Es lohnt sich also, hier auf Erkundungsreise zu gehen, um die amerikanische Ostküste ein weniger besser kennenzulernen.