Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

07 Jan

Gaudís Barcelona  vonHertz

Gaudís Barcelona  banner

 

Barcelona ist vor allem für seine geschäftigen Märkte und aufgeweckten Straßenkünstler bekannt, doch als absolutes Highlights sticht die atemberaubende Architektur heraus. 

 

Art-nouveau-Gebäude stehen hier Wand an Wand mit gotischen Kirchen, während im Hintergrund ein moderner Bau wie der gurkenförmige Torre Agbar die Skyline dominiert. Ein Großteil der architektonischen Meisterwerke in der katalanischen Stadt wurde von nur einem einzigen Mann entworfen: Antoni Gaudí. Der 1852 geborene Gaudí ließ sich von den Formen und Strukturen der Natur inspirieren und nutzte alle verfügbaren Materialien, um seine Modernista-Gebäude zu erschaffen. Seine Werke findet man in ganz Barcelona und sogar darüber hinaus verteilt. Wer in Barcelona zu Besuch ist, sollte sich einige von Gaudís Werken unbedingt angesehen haben.

 

La Sagrada Família

 

Arbeiten an der Sagrada Família begannen vor über 130 Jahren und von all seinen Werken, war dieser Bau Gaudís größte Herzensangelegenheit. Die prächtige Kathedrale im mittelalterlichen Stil lockt jedes Jahr immer wieder fast 3 Millionen Besucher nach Barcelona.

 

Casa Vicens

 

Casa Vicens ist eines der ersten Gebäude, das im Art-nouveau-Stil erbaut wurde. Es befindet sich in Privatbesitz, doch auch ein Blick auf die kunstvolle Fassade lohnt sich. Das eindrucksvolle Eckhaus wurde mit detailreichen Kacheln verziert und die bunt verglasten Fenster verleihen dem Bau etwas Magisch-märchenhaftes.

 

Park Güell

 

Der Park Güell liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums. Wer also einen Ausflug dorthin plant, kann von unserer Autovermietung in Barcelona Gebrauch machen. Erbaut wurde das UNESCO-Weltkulturerbe zwischen 1900 und 1914 und im schönen Park gibt es viele schöne Pflanzen, Gebäude und Kunstwerke zu entdecken.

 

Colònia Güell

 

Colònia Güell wurde ebenfalls von der Familie Güell, die große Fans von Gaudís Arbeiten waren, in Auftrag gegeben. Die Kirche und Krypta wurde 1898 designt und sie verfügt über dramatische Innen- und Außensäulen und den detailreichen Mosaikstil, für den Gaudí so berühmt ist.

 

Casa Batlló

Sie können jeden einzelnen Raum im Casa Batlló besichtigen. So erhalten Sie einen guten Eindruck davon, wie dieser Bau damals als Familienhaus genutzt wurde. Von außen sieht das Haus mit seinen vielen groben Balkons und seinem einzigartig geformten Dach wie eine verzauberte Festung aus.

 

Casa Milá

 

Casa Milá erhielt den witzigen Beinamen “La Pedrera” (Der Steinbruch). Das Haus wurde von einem Paar in Auftrag gegeben, das gerne in der exklusiven Passeig de Gràcia leben wollte. Mit dem skulpturartigen Bau wagte sich Gaudí auf architektonisches Neuland, denn anstatt auf Stützmauern setzte er auf Säulen, um das Haus zu stützen. Die wellige Steinfassade, die detailreichen Eisenbalkons und die hervorstehenden Tür- und Fensterrahmen machen das Haus zu einem echten Hingucker.

 

Palau Güell

 

Das palastartige Stadthaus der Güell Familie sieht von außen deutlich unscheinbarer aus, als man es von einem Gaudí-Gebäude erwarten würde. Im Inneren jedoch befindet sich ein wunderschöner, parabelförmiger Dom und die Decke erinnert stark an ein Planetarium, welches die Sterne auch am Tag funkeln lässt.

 

Font de la Cascada

 

Josep Fontsere soll sich für seinen Cascade Brunnen im Parc de la Ciutadella vom Trevi-Brunnen in Rom inspiriert haben lassen. Den Brunnen baute er zusammen mit seinem jungen Assistenten Gaudí. Der Parc de la Ciutadella ist eine der schönsten Grünanlagen der Welt und der Brunnen setzt dem Ganzen das Sahnehäubchen auf.

 

Dass Barcelona heute ein Paradies für Architektur und Design ist, verdankt die Stadt zum großen Teil der Leidenschaft und dem Talent von Gaudí.