Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

12 Dec

Augsburg, eine zauberhafte Winter-Tour vonHertz

Augsburg, eine zauberhafte Winter-Tour banner

Märchenschlösser und dunkle Wälder verwandeln den Freistaat Bayern in die wahrscheinlich zauberhafteste und romantischste Ecke Deutschlands. Es ist das ideale Reiseziel in diesem Winter. 

 

Begeben Sie sich auf eine Tour nach Augsburg, um den größten und berühmtesten Weihnachtsmarkt in Deutschland zu entdecken. Von dort aus ist es nicht weit nach Schwangau zum märchenhaften Schloss Neuschwanstein. Dieser Winterausflug wird Sie garantiert in Weihnachtsstimmung versetzen.

 

Erster Tag

Augsburg – Schwangau

100 KM / 1 H 30 Min.

 

Route: Folgen Sie der Autobahn B17 mit dem Mietswagen von Augsburg direkt nach Schwangau.

 

Das berühmteste aller Schlösser in Deutschland ist das Schloss Neuschwanstein in Schwangau (geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember und am 1. Januar). Seine majestätischen Türme können schon von Weitem gesichtet werden. Es war König Ludwig II., der Neuschwanstein 1869-1886 auf einem Hügel vor der Kulisse der romantischen Berglandschaft und einem malerischen See im Hintergrund bauen ließ. Dieses Schloss wird als authentische, alte Ritterburg angesehen. Im Winter, wenn es mit Schnee bedeckt ist, sieht es noch atemberaubender aus und wird daher oft als Märchenschloss bezeichnet. Touristenmassen, die man hier üblicherweise in der Sommersaison vorfindet, lassen sich zudem in der Winterzeit vermeiden.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie das Innere des Schlosses nur als Teil einer 30-minütigen Führung besichtigen können. Diese muss mindestens zwei Tage im Voraus vor 15 Uhr reserviert werden.Eintrittskartenfür dieses Erlebnis können ausschließlich beim Ticket-Office in Hohenschwangau abgeholt werden, das mit dem Auto nur zwei Minuten vom Schloss Schwanstein liegt. 

 

Tipp: Wenn Sie ein Kombi-Ticket kaufen, können Sie auch das Schloss Hohenschwangau besichtigen, in dem König Ludwig II. in seiner Jugend lebte und in dem er später starb. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr. Reservierungen müssen wie für das Schloss Neuschwanstein ebenfalls im Vorauserfolgen.

 

Schließlich befindet sich das Museum der bayerischen Könige direkt neben dem Schloss Hohenschwangau, das Sie auf eine Zeitreise durch die Geschichte bayerischer Könige führt. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten.

 

Top Tipp: Wenn Sie nun Lust bekommen haben, auch wie ein König zu nächtigen und möglicherweise nach dem langen Tag etwas Wellness und Entspannung benötigen, dann buchen Sie ein Zimmer im König Ludwig Wellness und Spa Resort Allgäu in Schwangau. Dieses Hotel direkt am Forggensee bietet garantiert romantische Stunden und wohltuende Entspannung.

 

Route: Folgen Sie der Autobahn A7 direkt nach Ulm.

 

Zweiter Tag

Schwangau –Ulm

130KM / 1 H 20 Min.

 

Ulm ist als die Stadt der Festivals bekannt. Vor allem im Winter gibt es eine Vielzahl an Weihnachtsevents. Kein Wunder also, dass unser Reisetipp Sie nach Ulm führt, um Sie in Weihnachtsstimmung zu versetzen.

 

Der Weihnachtsmarkt in Ulm befindet sich vor dem höchsten Kirchturm der Welt. Mehr als 120 bunt geschmückte Stände präsentieren hier kulinarische Spezialitäten, Spielzeuge, Kunsthandwerk, Christbaumschmuck und eine Krippe mit echten Tieren. Der Weihnachtsmarkt ist bis zum 22. Dezember geöffnet.

 

Verpassen Sie auf keinen Fall die großartige Winterzauber-Veranstaltung in Ulm. Dieses Event versetzt Sie in eine Après-Ski Stimmung wie in den Bergen. Genießen Sie Live-Musik und typisch deutsche Gerichte. Wärmen Sie sich dabei mit traditionellem Glühwein in einem der romantischen Holzhütten auf. Viele verschiedene Themenveranstaltungen wie kulinarische Tage, Partytage und Live-Events finden vor Ort statt. Sonntags geschlossen.

 

Route: Folgen Sie von Schwangau aus der A7 nach Ulm.

 

Dritter Tag

Ulm - Augsburg

85 KM / 1 H

 

Der Weihnachtsmarkt in Augsburg(geöffnet 24. Nov. bis 24. Dez.), auch als Christkindlesmarkt in Bayern bekannt, ist mit über 150 Ständen einer der berühmtesten in Deutschland. Der Augsburger Weihnachtsmarkt zählt zu einem der ältesten, der erste dieser Art wurde bereits vor mehr als 500 Jahren erwähnt. Er befindet sich vor der beeindruckenden Fassade des Rathauses aus dem 16. Jahrhundert, das sich jedes Jahr im Dezember in einen riesigen Adventskalender verwandelt.

 

Ein Höhepunkt des Weihnachtsmarktes sind die Engels-Aufführungen im Dezember. Sie finden jeden Freitag, Samstag und Sonntag um 16 Uhr und am 23. Dezember um 19 Uhr statt. Wenn die Lichter des Rathauses erlöschen, erscheinen Engel in jedem der 24 Fenster des Adventskalenders. Mit gefühlvollen Stimmen singen sie Weihnachtslieder, die dem Marktplatz den besonderen Weihnachtszauber verleihen. 

 

Für kostenloses Eislaufen unter freiem Himmel begeben Sie sich zur Stadtgalerie am Willy-Brandt-Platz, 10 Minuten vom Weihnachtsmarkt entfernt.

 

Top Tipp: Wenn Sie sich am 28. Dezember in Augsburg aufhalten, dann sollten Sie auf gar keinen Fall das Konzert „Junge Klassik“ im Unteren Schlösschen Bobingen um 16 Uhr verpassen. 

 

 

Verfassen Sie einen Kommentar
Post