Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Ein Fahrzeug buchen

Hilfe zur Stationssuche

Buchen Sie jetzt Ihr Auto

07 Jun

So wird Ihre Autofahrt mit den Kleinen stressfrei  vonHertz

So wird Ihre Autofahrt mit den Kleinen stressfrei  banner

 

Die Ferien stehen vor der Tür, doch bevor Sie sich im lang ersehnten Urlaub entspannen können, steht Ihnen erst noch eine lange Autofahrt bevor. Vor allem wenn Sie mit Kleinkindern verreisen, kann die Fahrt schnell zu einem unnötigen Stressfaktor werden. Damit Sie und Ihre Kleinen die Reise in den Urlaub stressfrei überstehen, befolgen Sie einfach unsere hilfreichen Tipps für lange Autofahrten mit Kindern. 

 

Richtig packen

Beginnen Sie am besten zwei Wochen vor der Fahrt damit, eine Packliste anzufertigen, damit auch wirklich nichts vergessen wird. Sollte Ihnen erst nach 100 km einfallen, dass das Lieblingskuscheltier fehlt, kann der Rest der Fahrt schnell unangenehm werden. Achten Sie außerdem darauf, dass die wichtigsten Dinge wie Butterbrote, Wasser, Tabletten gegen Reiseübelkeit, Taschentücher und Reisedokumente immer griffbereit sind und nicht in einer Tasche im Kofferraum landen.

 

Unterhaltung

“Sind wir schon da?” Viele Kinder empfinden lange Autofahrten als langweilig, deshalb sollten Sie Dinge einpacken, die Ihre Kleinen für mehrere Stunden unterhalten können. Stellen Sie deshalb im Voraus ein Unterhaltungs-Kit zusammen, welches Sie in einer Stofftasche an der Rückenlehne befestigen können. Im Kit enthalten sein können zum Beispiel Malutensilien, Karten- und Quizspiele wie Quartett und Schwarzer Peter, Bücher, ein Jo-Jo, Spielzeugautos, Playmobil-Figuren, Stofftiere, eine Lupe, ein MP3-Player und ein altes Handy. Sie können vor der Abfahrt auch verschiedene Rate- und Konzentrationsspiele vorbereiten, damit Ihren Kindern nicht langweilig wird.

 

Die richtige Strecke wählen

Legen Sie regelmäßig Pausen ein, damit Sie sich alle die Beine vertreten können. Am angenehmsten ist es natürlich, wenn Sie diese kleinen Unterbrechungen in einer schönen Gegend genießen können. Planen Sie Ihre Reiseroute also am besten im Voraus so, dass Sie unterwegs an einigen schönen Orten Rast machen können.

 

Ein kleines Picknick

Selbst ein Stopp an einer Autobahnraststätte kann schön sein, wenn man sich auf ein leckeres Picknick freuen kann. Packen Sie genügend Proviant ein, der sich leicht transportieren lässt wie zum Beispiel Butterbrote, Trauben, gekochte Eier und Fleischbällchen. Den Durst stillt man am besten mit Wasser. Wenn Ihnen der Sinn eher nach einem warmen Getränk steht, können Sie eine Thermoskanne mit Kaffee, Tee oder Kakao füllen.

 

Ein guter Kindersitz

Damit Ihr Kind komfortabel und sicher in den Urlaub startet, benötigt es einen passenden Kindersitz. Für Säuglinge ist eine Babyschale am geeignetsten, die auf dem Beifahrersitz entgegen der Fahrtrichtung befestigt wird. Kinder im Alter von neun Monaten bis zu vier Jahren können in Sitzen mit Hosenträger-Gurt-System sicher transportiert werden. Für Kinder ab vier Jahren und Kinder unter 150 cm empfiehlt sich eine gute Sitzerhöhung. Bei Bedarf können Sie sich bei uns für Ihre Kinder passende Kindersitze ausleihen.

 

Damit Sie Ihre Urlaubsreise von Anfang bis Ende genießen können, planen Sie die Fahrt bereits im Voraus. So lassen sich unschöne Überraschungen vermeiden und Sie gelangen stressfrei an Ihr Ziel.