Aachen im Sommer erleben

Page author

von Hertz - 30 Juli 2019

Aachen ist als Kurstadt bekannt. Neben den vielen Thermalbädern hat die Stadt im Westen Deutschlands auch im Sommer einiges zu bieten: Von großartigen Badeseen bis zu grünen Waldgebieten und Wanderwegen ist die Natur rund um die schöne Stadt einmalig.

Wir stellen Ihnen einige der Highlights vor, die Sie in den warmen Monaten des Jahres nicht verpassen sollten.

Wanderungen im Dreiländereck

240 km Wanderwege. Mehr als 120 Routen. 5 Campingplätze. Aachen ist wahrhaft ein Paradies für alle Wanderfreunde. Zwischen Naturparks und Nationalpark scheinen die Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten im Dreiländereck beinahe unendlich.

Für eine leichte Wanderstrecke mit einer Gesamtlänge von 9,7 km eignet sich zum Beispiel die Struffeltroute entlang der der Dreilägerbachtalsperre. Dieser Schweregrad ist auch für Kinder, die Spaß am Wandern haben, geeignet.

Eine der beliebtesten Etappen des Dreiländerecks ist jedoch der sogenannte Wildnis-Trail mit einer Gesamtlänge von 25 km. Zu den Höhepunkten dieses Weges gehören die Wiesentäler mit Wildblumen und Kräutern, der Blick über die schöne Eifel und einzigartige Flusslandschaften. Dieser Weg bietet Ihnen eine echte Herausforderung mit lohnenswerten Aussichten über die gesamte Region.

Vennbahn-Radtouren


Radweg am Rande der ehemaligen Vennbahn-Strecke.

Die Vennbahn war früher eine Zugverbindung im Norden von Aachen. Ihr Bau begann 1889, allerdings fährt hier heute kein Zug mehr. Stattdessen wurde die Strecke zu einer schönen Radwanderstrecke für Familien und Hobby-Radler ausgebaut.

Unterwegs erwarten Sie verlassene Bahnhöfe mit Ausstellungen zu der damaligen Bahnstrecke, romantische Orte mit Fachwerkhäusern, Moorlandschaften und die Burgruine von Reuland. Insgesamt führt Sie diese Tour auf sechs Etappen über 124 km:

Entdecken Sie die verschiedenen Etappen am besten online und planen Sie ein Wochenende oder gleich eine ganze Woche für diese schöne Tour ein. Unterwegs finden Sie jede Menge Unterkünfte von Hotels und Gasthäusern zu Campingplätzen.

Der Europamarkt Aachen

Der Europamarkt in Aachen ist seit mittlerweile 43 Jahren ein etabliertes Event in der Stadt. Kunsthandwerker und Designer aller Art stellen hier ihre Werke aus und verkaufen einzigartige, handgefertigte Produkte, wie sie in keinem Geschäft zu finden sind.


Markt in der Aachener Innenstadt.

Schlendern Sie bei Ihrem Besuch in der Stadt auf jeden Fall durch den Markt und lassen Sie sich von den vielen verschiedenen Spielzeugen, Deko-Elementen, Kleidung und mehr inspirieren. Zwischendurch können Sie eine Pause zum Essen einlegen, da Essensstände auf dem gesamten Markt verteilt sind.

Dieses Jahr findet der Europamarkt vom 7. bis 8. September 2019 statt und es werden ca. 300 Aussteller aus verschiedenen Ländern Europas teilnehmen. Veranstaltet wird der Markt am Rathausplatz, direkt im Aachener Stadtkern. Und das Beste: Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

Aachen zeigt sich im Sommer von seiner besten Seite. Die abwechslungsreiche Natur zeigt auch zahlreiche Badeseen auf, die an heißen Tagen für eine willkommene Erfrischung sorgen. Dank ihrer einmaligen Lage an der Grenze zu den Niederlanden und Belgien vereint die Stadt neben verschiedenen Natureinflüssen auch kulturelle Highlights der Länder.

Nehmen Sie sich genügend Zeit und buchen Sie einen Mietwagen in Aachen, um die Landschaft und Vielfalt des Dreiländerecks genau zu erkunden.