Kulinarischer Roadtrip an der Ostsee:

Tag 1

von Milos Willing - 25 Mai 2017

So ein Roadtrip ist ein ganz besonderes Abenteuer, das ich vor einiger Zeit mit Hertz, dem wohl größten Autovermieter der Welt, im Rahmen der Kampagne „First with Hertz“ erleben durfte. Auf meinem Trip sollte ich die deutsche Ostsee, die Inseln Usedom und Rügen sowie die Hansestadt Stralsund erkunden – mit dem idealen Auto für diese Reise. Das Abenteuer begann am Dortmunder Flughafen, wo Hertz eine von weltweit 8.500 Leihwagenstationen unterhält.

Ich entschied mich für ein Ford Mustang Cabrio – dieses Auto war einfach perfekt für meinen Roadtrip, weil es wie kein anderes Freiheit, Sportlichkeit und Abenteuer verkörpert. Dieser Superflitzer sollte für die nächsten drei Tage mein vierrädriger Begleiter an der Ostsee werden.

Die erste Nacht verbrachte ich im Vier-Sterne Strandhotel Heringsdorf, das ich schon öfter besucht habe und das mich auch diesmal gebührend mit seinem erstklassigen Service und fantastischen Essen beeindruckte. Neben dem traumhaften Zimmer mit Meerblick kam ich zusätzlich in den Genuss eines Hotelparkplatzes für mein Leihauto von Hertz.

Nach gut sieben Stunden Fahrt erreichte ich die Ostseeinsel Usedom genau bei Sonnenuntergang.
Auf der Autobahn konnte der schnittige Ford Mustang zeigen, was in ihm steckt, und die Zeit verflog regelrecht. Ich legte nur einige kurze Raststättenstopps als Fahrpausen ein und schaffte dank Kaffee und Schokoriegeln die gesamte Etappe an nur einem Tag.

Meine erste Station auf der Insel Usedom war Kikis Bootsverleih in Loddin – der ideale Ort, um den Sonnenuntergang über dem weiten Land zu beobachten. Leider konnte ich nicht das ganze Spektakel genießen, da mich im gemütlichen Restaurant „Bauernstube Morgenitz“ bereits das Abendessen – frisch gefangener Ostseeschnäpel, eine regionale Delikatesse – erwartete.

Mit einer hausgemachten Fischsuppe als Vorspeise und roter Grütze mit Vanilleeis zum Nachtisch servierte die Bauernstube Morgenitz erwartungsgemäß ein traditionelles, frisches und regionales Menü. Ich kann das Restaurant nur wärmstens empfehlen – aber reservieren Sie unbedingt im Voraus.

Und dies war meine geplante Reiseroute:


Stop one: Dortmund - Hertz Dortmund Airport

Stop two: Usedom - Strandhotel Heringdorf

Stop three: Loddin - Kiki´s Bootsverleih

Stop four: Morgenitz - Bauernstube Morgenitz


Neueste artikel