Entdecken Sie Schottlands schönste Lochs

Page author

von Hertz - 22 Dezember 2021

Wir alle sehnen uns ab und zu nach einem richtigen Abenteuer. Mit seinen mystischen Burgen, rauen Natur und nebelumwobenen Lochs ist Schottland für abenteuerlustige Reisende das ideale Ferienziel.



Vor allem die Highlands bezaubern mit ihren zerklüfteten Küsten, sanften Hügeln und facettenreichen Städten. Schwimmen im Loch Lomond, klettern in den Grampian Mountains und wandern auf dem Skye Trail – genießen Sie Outdoor-Abenteuer pur.

Wer mit einem Mietwagen Schottland erkundet, wird schnell merken, dass es hier immer einen ruhigen Ort fernab der Menschenmassen gibt. Vor allem während einer Erkundung der Lochs (Seen) können Sie Schottlands natürliche Seiten erleben. 

Planen Sie Ihren Roadtrip

Loch Lomond, West Dunbartonshire

Loch Lomond ist das Kronjuwel des ersten Nationalparks von Schottland. Besonders schöne Ausblicke auf das Wasser können Sie genießen, wenn Sie den Conic Hill oder Ben Lomond besteigen.

Wandern Sie ein Stück des West Highland Ways, spielen Sie eine Runde Golf oder machen Sie eine Bootsfahrt.

Loch Ness, Highland

Loch Ness ist weltberühmt für das Ungeheuer „Nessie”, das angeblich in seinen dunklen Tiefen leben soll. Das ist nicht weiter überraschend, denn der über 260 Meter tiefe Loch beinhaltet mehr Süßwasser als alle Seen Englands zusammen.

Nessie-Touristen sollten unbedingt im Loch Ness Centre & Exhibition vorbeischauen und auch die romantische Burgruine Urquhart Castle ist einen Besuch wert. Spektakuläre Ausblicke erleben Sie bei Wanderungen auf dem South Loch Ness Trail und dem Great Glen Way.

Loch Muick, Aberdeenshire

Loch Muick (ausgesprochen „Mick”) liegt auf dem königlichen Anwesen Balmoral. Schon Königin Victoria kam gerne hierher.

In der Gegend gibt es viele Munros (Berge), weshalb sie besonders bei Wanderern und Kletterern sehr beliebt ist. Auch eine Umrundung des Lochs ist schön, wobei Sie für den Spaziergang ca. 3,5 Stunden einplanen sollten.




Routenplaner

Glasgow ➔ Loch Lomond: Verlassen Sie mit dem Mietwagen Glasgow über die Great Western Road (A82) und folgen Sie dem Straßenverlauf ca. 50 Minuten.

Loch Lomond ➔ Loch Ness: Etwas mehr als 3 Stunden brauchen Sie, um über die A82 bis zum Loch Ness zu gelangen.

Es lohnt sich ein Zwischenstopp nach ca. 2 Stunden in Fort William. Die Stadt liegt am Fuße des Ben Nevis, dem höchsten Berg Schottlands.

Loch Ness ➔ Loch Muick: Ca. 2,5 bis 3 Stunden brauchen Sie über die A939 bis zum Loch Muick. Sie können von hier aus auch mit dem Mietwagen Aberdeen besuchen, das ca. 1,5 Stunden entfernt liegt.

Loch Muick ➔ Edinburgh: Folgen Sie der M90 in Richtung Süden, um mit dem Mietwagen Edinburgh in knapp 3,5 Stunden zu erreichen. Sie können unterwegs aber auch einen Umweg über das malerische Städtchen St. Andrews fahren.

Bereiten Sie sich richtig auf Ihre Schottlandreise vor

Die folgenden Dinge sollten Sie unbedingt mit im Gepäck haben.

1, „There's no such thing as bad weather, only the wrong clothes.” Da das Wetter in Schottland durchwachsen und unberechenbar sein kann, ist wetterfeste Kleidung das ganze Jahr über ein Muss.

2. Regen- und Windschutz sollten Sie immer dabeihaben. Packen Sie am besten sowohl Regenjacke als auch Regenhose ein.

3. Schnell trocknende Kleidung kann helfen, falls Sie während einer Wanderung vom Regen überrascht werden. In solchen Fällen kann es auch praktisch sein, wenn Sie sich vorsorglich trockene Wechselkleidung in den Mietwagen legen.

4. Wer am Loch Lomond, Loch Ness oder Loch Muick wandern gehen möchte, der sollte außerdem unbedingt festes, wasserabweisendes Schuhwerk mitbringen. Viele Wanderwege können aufgrund des vielen Regen morastartig sein, sodass man tief mit dem Fuß einsinken kann.

5. Schottlands berüchtigte Midges (Mücken) sind vor allem Ende Mai/Anfang Juni und Ende Juli/Anfang August in den Highlands aktiv. Wer zu diesen Jahreszeiten in den Highlands unterwegs ist, sollte unbedingt Mückenschutz bei sich tragen.

6. Mit einem Schuko Stecker, wie er in Deutschland benutzt wird, kommen Sie in Großbritannien nicht weit. Nehmen Sie deshalb einen Steckdosenadapter mit, um Ihr Handy etc. an den britischen dreipoligen Steckdosen aufladen zu können. 

Starten Sie Ihr Highland-Abenteuer

Schottlands Hügel und Lochs sind das Herzstück der rauen Highlands. Wenden Sie sich an unsere Autovermietung in Schottland, um Ihre Rundreise durch die romantische Landschaft zu beginnen.

Die richtige Vorbereitung ist dabei wichtig, denn das schottische Wetter kann sehr wechselhaft sein. Auch die Lochs sollten nicht unterschätzt werde, denn sie sind tief und kalt.




Loch Ness hat z.B. nicht selten eine Wassertemperatur von nur 4°C. Außerdem können die Wellen bei windigem Wetter eine Höhe von bis zu 2 Metern erreichen.

Eine gewisse Vorsicht ist also geboten, doch ist es gerade diese schroffe Seite Schottlands, die Reisende in ihren Bann zieht. Aber das Land der Seen und Berge hat noch viel mehr zu bieten.

Entdecken Sie z.B. Edinburgh mit seinem prächtigen Schloss und dem King Arthur’s Seat. Oder fahren Sie mit dem Mietwagen hoch bis nach John O’Groats, um mit der Fähre auf die Orkney-Inseln zu gelangen.

Buchen Sie jetzt Ihren Hertz Mietwagen in Schottland und beginnen Sie Ihr Abenteuer.