Floridas A1A Ocean Drives

Page author

von Hertz - 14 Juli 2017

Die Vereinigten Staaten sind so riesig, dass man sie am besten mit dem Auto erkunden kann. Doch anders als in vielen anderen Ländern sind Autofahrten hier kein bisschen langweilig. Das liegt vor allem an den zahlreichen “Scenic Routes” (malerischen Strecken), die im ganzen Land verteilt sind.

In Florida gibt es einige besonders schöne Routen, die sich lohnen mit dem Auto zu erkunden. Wir stellen Ihnen drei der schönsten Strecken des ganzen Bundesstaats einmal etwas genauer vor.

A1A Scenic & Historic Coastal Byway

Sie werden im ganzen Bundesstaat kaum eine schönere Straße finden. Der A1A Scenic & Historic Coastal Byway ist eine ca. 115 km lange, größtenteils zweispurige Strecke, die vom nördlichen St. John’s County durch Ponte Vedra Beach und St. Augustine bis nach Flagler County führt.

Diese Route führt Sie durch State Parks, an Nationalmonumenten, Traumstränden und Wanderpfaden vorbei, mitten in das kulturelle und historische Herz der Region. Unterwegs können Sie an zahlreichen Orten haltmachen. Besuchen Sie auf Ihrer Reise zum Beispiel einige der vielen Kunstgalerien, vertreten Sie sich die Beine bei einem gemütlichen Strandspaziergang oder genießen Sie einfach nur die Fahrt durch die traumhafte Landschaft.

A1A River & Sea Trail Scenic Highway

Auf dieser 19 km langen Strecke von Daytona Beach bis nach Beverly Beach können Sie das “alte” Florida entdecken. In dieser Gegend wurden unter anderem Überreste von prähistorischen Mammuts, Kamelen, Tapiren und Faultieren gefunden. Auch die Ureinwohner zog es zu bestimmten Jahreszeiten immer wieder hierher, um die vielen natürlichen Ressourcen der Region zu nutzen. Beweise dafür gibt es hier in der Form von Muschelhaufen und Sandhügelgräbern.

Ab dem 16. Jahrhundert nutzten die Spanier die Region als Basis für ihre Missionarsarbeit und die Engländer bauten hier im 18. Jahrhundert ihre Schiffe. Zahlreiche Plantagen wurden hier gegründet und einige Überreste der Hernandez MalaCompra Plantation findet man heute noch im Bings Landing Park. Hier wurden einst Baumwolle, Zuckerrohr und Orangen angebaut.

Auch das erste “Oceanarium” der Welt, das heutige Marineland, lockt bereits seit 1938 Besucher in die Region.

A1A Ocean Shore Scenic Highway

Diese 11 km lange Strecke ist eine der landschaftlich schönsten von ganz Florida. Zwischen Flagler Beach und Beverly Beach können Sie Fischer dabei beobachten, wie sie ihren täglichen Fang an Land ziehen. Auch Surfer lieben es, in dieser Region wellenzureiten.

Ruhig und besonnen ist die Fahrt auf dem A1A Ocean Shore Scenic Highway. Hier hat man stellenweise noch das Gefühl, als stünde die Zeit still. Genießen Sie die frische Meeresbrise und nehmen Sie sich die Zeit, einige der Attraktionen der Strecke zu entdecken.

Spazieren Sie zum Beispiel durch das Flagler Beach Historical District oder machen Sie eine kleine Wanderung oder Radtour durch die vielen schöne Naturpfade.

Die Sümpfe in dem Mündungsgebiet sind außerdem Heimat zahlreicher seltener Vogelarten und in den Gewässern tummeln sich Delfine, Seekühe und Meeresschildkröten.

Die A1A Ocean Drives in Florida sind der beste Beweis dafür, dass der Weg das Ziel ist. Entdecken Sie auf Ihrer Reise die historischen, kulturellen und natürlichen Highlights des Sunshine-States.