Fort Myers – Alles über den River District

Page author

von Hertz - 30 Juni 2017

Fort Myers ist eine Stadt im US-Bundesstaat Florida, die für ihre wunderschönen Strände und tollen Einkaufsmöglichkeiten bekannt ist. Sie liegt am Ufer des Caloosahatchee Rivers in der Nähe vom Golf von Mexiko. Miami befindet sich ca. 220 km südwestlich und Tampa ca. 200 km nördlich.

Fort Myers Flaniermeile schlechthin ist ohne jeden Zweifel der quirlige, lebhafte River District. Rotbraune Pflastersteine und Häuser im typischen Südstaatenstil verleihen diesem historischen Stadtteil eine ganz besondere Atmosphäre. Von Events bis hin zu schönen Straßencafés - an jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken, zu probieren oder zu sehen. Wir stellen Ihnen einige der Highlights des River Districts vor.

Music Walk

An jedem dritten Freitag im Monat füllen sich die Straßen im River District mit Musik, Tanz, Straßenkünstlern und Gelächter. Musiker aus der Region geben an diesem Tag ihr Können zum Besten und bieten Unterhaltung pur für Jung und Alt. Von Jazz und Blues bis hin zu Rock und Drum Circles ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Das Event beginnt um 18:00 Uhr und endet gegen 22:00 Uhr. Und das Allerbeste: Der Eintritt ist kostenlos.

Edison & Ford Winter Estates

Erleben Sie das Florida der vergangenen Tage bei einem Besuch der Edison & Ford Winter Estates. Auf der über 8 ha großen Fläche gibt es allerhand zu entdecken. Erkunden Sie zum Beispiel die weitläufigen botanischen Gärten und die neun historischen Gebäude inklusive Edisons botanischem Forschungslabor und dem Edison Ford Museum.

Art Walk

An jedem ersten Freitag im Monat von 18:00 bis 22:00 Uhr und samstags von 11:00 bis 16:00 Uhr öffnen elf Kunstgalerien im River District ihre Pforten. Besucher und Einheimische haben zu diesen Zeiten die Möglichkeit lokale Kunst auf eigene Faust zu erkunden. Im gesamten Bezirk verteilt gibt es Kunstwerke zu entdecken und Kunstliebhaber haben zudem die Chance, viele der Künstler persönlich zu treffen.

South-West Florida Museum of History

Das Geschichtsmuseum von Südwest-Florida zieht in das Imaginarium Science Center of Fort Myers um. Die Ausstellung ist immer einen Besuch wert, vor allem, wenn man sich für Geschichte und Kultur interessiert. Erfahren Sie mehr über die Ureinwohner der Region, die spanischen Entdecker und die ersten europäischen Siedler. Wie lebten die Menschen hier in den letzten Jahrhunderten? Wie wurde hier Landwirtschaft betrieben? Wie wichtig war und ist die Fischindustrie für die Stadt und die Region? Die Ausstellung bietet allerhand interessante Informationen, durch die man die Stadt noch besser kennenlernen kann.

Segeln

Der River District bietet, wie der Name bereits verrät, natürlich auch allerhand Attraktionen auf dem Wasser. Sie wollten zum Beispiel schon immer einmal lernen, wie man segelt? Dann wenden Sie sich an das Edison Sailing Center. Kindern und Erwachsenen erlernen hier die Grundlagen des beliebten Wassersports. Es werden aber auch Kurse für Fortgeschrittene angeboten, sollten Sie bereits Segelerfahrung haben.

Der River District in Fort Myers ist das kulturelle Zentrum der sonnenverwöhnten Stadt im Südwesten von Florida. Hier können Sie die einzigartige Geschichte und Kultur und das fröhliche Lebensgefühl der Menschen von Fort Myers erleben. Einen Besuch dieses Stadtviertels sollte deshalb bei jedem ganz oben auf der Liste stehen.