Festliches Vergnügen oder ruhiger Kurzurlaub?

Page author

von Hertz - 08 Dezember 2017

Mit Blick auf die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage hat die Hertz Autovermietung eine Auswahl der ultimativen Reiseziele für eine Last-minute-Winterauszeit in Deutschland zusammengestellt.

Für die einen bedeutet Weihnachten, Zeit mit der Familie, Freunden und den Liebsten zu verbringen. Andere, die dem Weihnachtstrubel nichts abgewinnen können, möchten lieber gemeinsam wegfahren.

Damit jeder seine individuelle Verschnaufpause genießen kann, hat Hertz fünf Reiseziele für alle die ausgewählt, die richtig in Weihnachtsstimmung kommen möchten – zum Beispiel Nürnberg –, und fünf Reiseziele für diejenigen, die lieber abseits von Weihnachtswerbung, vollgestopften Geschäften und Weihnachtsliedern in Dauerschleife feiern möchten.

Und wenn Sie sich einfach hinters Lenkrad setzen und der Hektik entfliehen wollen: Es gibt viele Alternativen, wie Freiburg oder das bayerische Füssen.

Weihnachts(aus)zeit mit Hertz

Ausflugsziele für Weihnachtsliebhaber


Topziele für einen Winterausflug

  • Ulm: Die Stadt an der Donau ist ein Topziel für alle Sightseeing-Interessierten. In Ulm stehen das „Schiefe Haus“, laut Guinness-Buch der Rekorde das schiefste Hotel der Welt, das „Schmale Haus“, eines der schmalsten Häuser (4,5 m breit), die älteste zoomorphe Skulptur der Welt (ca. 30.000 Jahre alt) und mit dem Ulmer Münster die höchste Kathedrale der Welt (161,5 m hoch). Ach ja, und es ist der Geburtsort von Albert Einstein.
    Hoteltipp: http://www.lago-ulm.de/
  • Bodensee und Blumeninsel Mainau: Die Blumeninsel Mainau liegt mitten im Bodensee und bietet eine einzigartige Mischung aus alpiner Landschaft, kunstvollen Gärten und historischer Architektur. Selbst bei winterlichen Temperaturen bietet die Insel eine Vielfalt an Pflanzen und Blumen, die man in dem wunderschönen Palmenhaus oder dem Schmetterlingshaus genießen kann. Die perfekte Flucht vor dem Weihnachtstrubel in die Natur.
    Wintertipps: http://www.bodensee.eu/de/wann-besuchen/winter
  • Füssen: Im Schatten des Schlosses Neuschwanstein und nördlich der deutsch-österreichischen Grenze liegt Füssen. Neben dem Heimatmuseum Hohes Schloss ist Füssen auch für das Benediktinerkloster St. Mang bekannt, einen Ausstellungsort für regional gefertigte Geigen und Lauten. Der nahe gelegene Tegelberg bietet ein Skigebiet, eine Panorama-Seilbahn und eine Bergbahn.
    Hoteltipp: https://de.bedandbreakfast.com/germany-fssen-lippergt-l.html
  • Freiburg: In einer abgelegenen, weinreichen Ecke von Baden-Württemberg liegt Freiburg. Die Stadt ist Heimat einer der ältesten deutschen Hochschulen, der Albert-Ludwigs-Universität. Freiburg ist ein Zentrum für Akademiker und Fans der mittelalterlichen Geschichtsschreibung. Bekannt als das „Juwel des Schwarzwaldes“, hat Freiburg den Ruf, ein entspannter, angenehmer Ort zum Leben zu sein – perfekt, um dem Feiertagsstress zu entfliehen.
    Hoteltipps: https://tportal.toubiz.de/freiburgTourismus/ukv/?searchtext=Freiburg&reset=1
  • Meersburg: Die kleine Stadt Meersburg am Bodensee hat viel zu bieten. Die Museumsstadt hoch auf dem Weinberg eignet sich perfekt, um Ruhe und Erholung zu finden. Sowohl die Unter- als auch die Oberstadt der mittelalterlich geprägten Stadt sind nur für Fußgänger reserviert und eignen sich daher ideal zum gemütlichen Bummeln.
    Stadtporträt: https://www.meersburg.de/de/Tourismus/Sehenswertes/Stadtportrait