Jenseits von New York: Von Woodstock nach Long Island

Page author

von Hertz - 19 Mai 2017

Events in New York City finden scheinbar rund um die Uhr statt; nicht umsonst wird sie auch “die Stadt die niemals schläft” genannt. Sie lieben New York, möchten aber auch in der Natur entspannen? Auch das ist kein Problem, denn rund um die Großstadt gibt es viele hübsche Orte zu entdecken.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fahrt nach Long Island oder Woodstock? In unserem Reiseführer für New-York-City stellen wir Ihnen einige der schönsten Ausflugsorte vor.

Die Hamptons

Von New York City aus sind es ca. 145 km bis in die Hamptons. Die Gegend ist für ihre vielen weißen Villen bekannt, in die New Yorker sich gerne am Wochenende zurückziehen.

Doch es ist nicht alles nur Prunk und Luxus. Viele der kleinen Ortschaften in den Hamptons haben eine bezaubernde Küstenatmosphäre mit alten Leuchttürmen, langen Sandstränden und hölzernen Boardwalks. Spazieren Sie die von Bäumen gesäumten Straßen entlang oder machen Sie ein Picknick am Strand. In den Hamptons kann man hervorragend abschalten und die Hektik der Großstadt hinter sich lassen.

Long Island 


Die Küste von Long Island in der Nähe von New York

Long Island ist das Naherholungsgebiet von New York City schlechthin. Wer dem Trubel der Großstadt für einige Zeit entkommen möchte, flieht am besten auf die ca. 190 km lange Insel, die in etwa so groß wie Mallorca ist. Dementsprechend viel gibt es hier also auch zu entdecken und zu erleben.

So ist die Insel ein beliebter Wohnsitz für Künstler und Schriftsteller. Sehen Sie sich zum Beispiel die Long Island Photo Gallery in Islip an der Südküste an bevor sie am weißen Sandstrand eine Pause am West Meadow Beach einlegen.

Harriman State Park


Ein Bild des Harriman State Park außerhalb von New York

Wer nicht an den Strand, sondern ins Grüne fahren möchte, kann von New York City aus einen Ausflug in den ca. 50 km nördlich gelegenen Harriman State Park machen. Aus der City führt die Interstate-87 in Richtung Norden.

Auf Wanderer warten hier ein 320 km langes Wanderwegnetz, über 30 Seen und zahlreiche Campingplätze. Packen Sie Ihr Fernglas ein, um die Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten, denn der Park ist das perfekte Ausflugsziel für alle Naturliebhaber.

Woodstock

Woodstock ist als Künstlerstädtchen bekannt und gleichzeitig auch der Namensgeber des berühmten Festivals, welches jedoch im 70 km entfernten Bethel stattfand. Spazieren Sie die Tinker Street entlang und entdecken Sie handgemachte Töpferwaren und Kunstwerke. Schauen Sie auch bei der Byrdcliffe Colony vorbei, um Ausstellungen zu besuchen oder selbst einige Kurse zu belegen. Ein Aufenthalt in Woodstock inspiriert immer.  

New York steht bei vielen Weltenbummlern ganz oben auf der Liste. Die amerikanische Weltstadt kommt in zahlreichen Filmen und Serien mit Kultstatus vor und beflügelt die Fantasie wie kaum eine andere.

Hier kann man shoppen bis zum Abwinken, sich die besten Broadwayshows anschauen und so ziemlich jede nur erdenkliche Küche probieren. Entdecken Sie das wunderschöne Umland von New York. Machen Sie zum Beispiel eine Fahrt ans Meer oder entdecken Sie einige der vielen Künstlerstädtchen der malerischen Ostküste.