Schöne Ausflüge entlang der Burgenstraße

Page author

von Conrad - 06 März 2020

In Mannheim befindet sich der offizielle Startpunkt der Burgenstraße, die heute bis in die tschechische Hauptstadt Prag führt. Unterwegs gibt es viele märchenhafte Burgen zu entdecken. Wir stellen Ihnen einige Highlights der hübschen Route vor, die Sie sich während eines Roadtrips nicht entgehen lassen dürfen.

Schloss Mannheim

2019 war das Schloss aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen, doch ab März 2020 ist die ehemalige Residenz der Kurfürsten von der Pfalz wieder vollkommen für die Öffentlichkeit zugänglich. Der barocke Bau, seine prächtigen Räume und die weitläufige Parkanlage sind der perfekte Auftakt für einige märchenhafte Ausflüge.

Schloss Schwetzingen

Das Schloss in Baden-Württemberg diente vor allem den Kurfürsten als Sommerresidenz. Heute ist es in erster Linie für seinen wunderschönen, im 18. Jahrhundert angelegten Schlossgarten bekannt. Die Grünanlage ist ein Highlight der europäischen Gartenkunst und es gibt hier sowohl einen Französischen als auch einen Englischen Garten zu entdecken. Die Innenräume des Schlosses können übrigens nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.


Neckarsteinach

Versäumen Sie es nicht, der Vier-Burgen-Stadt im malerischen Neckartal einen Besuch abzustatten. Die Burgen Vorderburg, Mittelburg, Hinterburg und Schadeck können über beschilderte Wanderwege erreicht werden und es gibt eine 5 km lange, befestigte Uferpromenade zu entdecken, die zum Schlendern und Verweilen einlädt.

Burg Hornberg in Neckarzimmern

Burg Hornberg in Neckarzimmern wurde spätestens im 11. Jahrhundert gegründet. Die alte Anlage liegt umgeben von einem Weingut, welches laut einigen Quellen das zweitälteste noch bestehende Weingut der Welt sein soll. Die Burg war lange Zeit Heimat des Reichritters Götz von Berlichingen, der Johann Wolfgang von Goethe als Vorbild für die Hauptfigur in seinem gleichnamigen Schauspiel diente.

Comburg in Schwäbisch Hall

Die Comburg ist ein ehemaliges Benediktinerkloster und war später ein Ritterstift. Sie besteht aus Bauten, die vom 11. bis ins 18. Jahrhundert datiert werden können. Eines der Highlights des architektonischen Ensembles ist die St. Nikolaus Kirche. Sie ist ca. 900 Jahre alt und kann schon von Weitem gesehen werden. Der imposante Barockbau fällt sofort durch seine Türme auf und im Inneren ist es überraschend hell.


Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber ist eine Stadt in Nordbayern, die vor allem für ihre hervorragend erhaltene mittelalterliche Architektur bekannt ist. Schlendern Sie die kopfsteingepflasterten Gassen entlang, bewundern Sie die prächtigen Fachwerkhäuser und besuchen Sie Sehenswürdigkeiten wie die St.-Jakobs-Kirche, das Topplerschlösschen und das Deutsche Weihnachtsmuseum.

Burg Abenberg

Burg Abenberg wird auch „die Krone des Rangaues“ genannt. Sie kann auf eine tausendjährige Geschichte zurückblicken, wobei eine genaue Rekonstruktion der Anlage nicht mehr möglich ist. Der prächtige Bau im bayerischen Landkreis Roth beheimatet heute ein Restaurant, das Haus Fränkischer Geschichte und das Klöppelmuseum.

Die Burgenstraße bietet Reisende ein unerschöpfliches Angebot an historischen Burgen, alten Schlössern und traumhaften Landschaften. Beginnen Sie Ihre Tour mit dem Mietwagen in Mannheim und reisen Sie weiter in Richtung Osten durch Bayern. Die Straße bietet tolle Highlights auf dem ganzen Weg bis ins tschechische Prag.