HomeBremen

Mietwagen Bremen

Anmietung ab
13 € Pro Tag*
*Preise basieren auf einer 7-Tage-Mietung zwischen 04-17-2017 e il 04-24-2017 um Bremen
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen Rabattcode (CDP, PC, Coupon o.ä.)

Warum Hertz?

  • Bestpreis - Garantie - wir gleichen den Preis an, falls Sie ein günstigeres Hertz-Angebot finden
  • Keine Storno- oder Änderungsgebühren**
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Keine Kreditkartengebühren

Hertz in Bremen

Die historische Hansestadt Bremen an der Weser verzaubert mit maritimem Charme, Großstadt-Flair und historischen Bauten, die sich zu jeder Jahreszeit von ihrer schönsten Seite präsentieren. Vom prächtigen Rathaus und dem Denkmal der berühmten Bremer Stadtmusikanten am Marktplatz bis zum historischen Viertel Schnoor locken in der Innenstadt unzählige tolle Attraktionen. Dank der ausgezeichneten Lage der Hansestadt im malerischen Nordwesten von Deutschland können Sie sich von Bremen bequem in das herrliche Umland und an die idyllischen Strände der Nordsee aufmachen, wenn Sie das Reisefieber packt. Egal, ob eine Tour durch Bremen selbst oder eine ausgedehntere Erkundung in der Umgebung, mit einem unserer Mietwagen genießen Sie volle Flexibilität. Wir sind in Bremen gleich mit mehreren praktischen Stationen vertreten, sodass Sie vom Zentrum oder direkt vom Flughafen Bremen einen Mietwagen buchen können. Für ein entspanntes Reisevergnügen ist dank unserer breiten Auswahl gesorgt.

Vermietstationen Bremen

  • Flughafen Bremen

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0730-2300, Sa 0800-2300, Su 1000-2300

    Adresse: Flughafenallee 29-31

    Telefonnummer: 49-0-421-555350

  • Hauptbahnhof Bremen

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0730-1800, Sa 0800-1200, Su 1000-1200.

    Adresse: Bahnhofsplatz 15

    Telefonnummer: 49-0-421-64910550

  • Bremen

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0730-1800, Sa 0800-1200, Su 1000-1200

    Adresse: Hansator 5

    Telefonnummer: 49-0-421-6491050

  • Bremen Aumunder Feldstrasse 47

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0800-1800, Sa 0800-1200, Su 0900-1000

    Adresse: Aumunder Feldstrasse 47

    Telefonnummer: 0421 6530000

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter

Autofahren in Bremen und Umgebung

Dank direkter Lage am wichtigen Verkehrsknotenpunkt Bremer-Kreuz mit Anbindung an zahlreiche Autobahnen ist es mit dem Mietwagen in Bremen einfach, das herrliche Umland von einsamen Landstrichen zur Nordküste zu erkunden. Machen Sie sich etwa über die A1 Richtung Hamburg auf, um die Lüneburger Heide zu erkunden, oder folgen Sie der A27 bis nach Bremerhaven am berühmten Wattenmeer, wenn Ihnen eher nach einem Strandurlaub zu Mute ist. Oder statten Sie von Bremen mit Ihrem Mietwagen der quirligen Universitätsstadt Groningen jenseits der deutsch-niederländische Grenze einen Besuch ab.

Nur etwa 40 Minuten Fahrtzeit sind es mit Ihrem Mietwagen von Bremen bis zum wunderschönen Renaissanceschloss von Oldenburg im Westen, das besonders mit seinen prachtvollen Prunkräumen und dem 43-teiligen Gemäldezyklus des Künstlers Johann Heinrich Wilhelm Tischbein zu beeindrucken weiß. Auf halber Strecke lohnt sich mit Ihrem Mietwagen von Bremen nach Oldenburg außerdem ein kleiner Zwischenstopp im urigen Dörfchen Hude, eingebettet zwischen dichten Wäldern, Gerstenfeldern und idyllischen Moorgebieten. Besonders Feinschmecker werden sich nur schwer von den traditionellen Köstlichkeiten, die dort aufgetischt werden, trennen können. Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen eine Spritztour durch Bremen eingeplant haben und vom Flughafen aus die Innenstadt ansteuern, halten Sie sich am besten an den Nordwestknoten (B6). Dieser bringt Sie direkt in Bremens Stadtzentrum und gleichzeitig fahren Sie so über die Stephanibrücke, die Ihnen bereits bei der Anfahrt einen herrlichen Blick auf Bremen bietet. Die markanten Türme des prächtigen St. Petri Doms ragen hier stolz in den Himmel. Damit Sie Ihren Wagen bequem abstellen können, um auch die verwinkelten Gassen der historischen Altstadt zu Fuß zu erkunden, können Sie sich an den Stadteinfahrten stets auf die zahlreichen Parkleitsysteme verlassen. So ersparen Sie sich die mühsame Parkplatzsuche und wissen sofort, wo Sie ein Plätzchen für Ihren Mietwagen finden.

Ein kurzer Leitfaden für Bremen

Märchenhafter Altstadtzauber

Starten Sie Ihre Erkundungstour am historischen Marktplatz der Bremer Altstadt, wenn Sie mit dem Mietwagen unterwegs sind. In der „guten Stube“, wie die Bremer ihren Marktplatz liebevoll nennen, findet sich mit dem prächtigen Rathaus eines der schönsten Bauwerke der Hansestadt, während vor dessen Toren seit mehr als 600 Jahren der steinerne Bremer Roland wacht. Auch die sagenumwobenen Bremer Stadtmusikanten sind nicht weit. Gleich an der Westseite des Rathauses können Sie die berühmte Bronzestatue des Künstlers Gerhard Marcks besichtigen. Werfen Sie auch einen Blick in den St. Petri Dom, der das Stadtbild zwischen Rathaus und Bürgschaft malerisch ergänzt. Nicht nur die kunstvoll verzierte Fassade und Innenräume, die auf eine über tausendjährige Geschichte zurückblicken sind ein echtes Highlight, sondern auch der gruselige Bleikeller. Oder Sie erklimmen den mächtigen Turm, um die herrliche Aussicht zu genießen.

Böttcherstraße — Ein einzigartiger Architekturmix

Nur wenige Schritte vom Marktplatz entfernt findet sich die Böttcherstraße, ein absolutes Muss in Bremen. Der kurze, nur etwa 110 m lange Straßenzug vereint verschiedenste Architekturstile, die zum Großteil aus Art Déco und Backsteinbauten aus den Jahren 1920 und 1930 bestehen. Ursprünglich säumten die Werkstätten von Fassmachern die Böttcherstraße, bis der Bremer Kaffeekaufmann Ludwig Roselius die Häuser Stück für Stück aufkaufte und zu einem schmucken Verbindungsweg zwischen Altstadt und Weserpromenade umwandelte. Besonders sehenswert ist hier das Glockenspiel, das sich in der Höhe zwischen den Giebeln zweier traditionell hanseatischer Kaufmannshäuser findet. 30 Glocken aus feinstem Meißner Porzellan klingeln hier unter freiem Himmel, während im Turm nebenan rotierende Holzplatten die Geschichte der Atlantiküberquerung zum Leben erwecken.

Entspanntes Flanieren in Bremens ältestem Viertel

Vergessen Sie bei Ihrem Besuch nicht, das Schnoorviertel zu erkunden. Dessen gepflasterte Gässchen und Straßen sind besonders am Wochenende sehr belebt und beliebt. Liebevoll restaurierte Fachwerkbauten aus dem 15. und 16. Jahrhundert schmiegen sich in Bremens ältestem Viertel eng aneinander und sorgen für ein malerisches Flair, während sich Besucher und Einheimische gemütlich ihren Weg an Goldschmieden und Kunstateliers vorbei zu den unzähligen Cafés und Restaurants bahnen.

Hotspot Flusspromenade

Gemütlich flanieren lässt es sich allerdings auch auf der Schlachte am Wasser, die sich am Ufer der Weser entlang zieht. Gehen Sie auf den zahlreichen Antik- und Trödelmärkten auf Schnäppchenjagd, lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen oder erkunden Sie die Hansestadt während einer Bootstour. Aber auch im Winter ist die Flusspromenade ein heißer Tipp, wenn Sie in Bremen unterwegs sind. Sinken die Temperaturen gegen Null, verwandelt sich die Weserpromenade in ein kleines Winterwunderland, inklusive Weihnachtsmarkt und jeder Menge alt-hanseatischem Hafentreiben.

Ländliche Idylle & rustikaler Charme

Lust auf Sport und Erholung in wilder Natur? Packen Sie die Badehose ein, schnappen Sie sich Ihren Mietwagen und machen Sie sich auf zum Blockland, Bremens Naherholungsgebiet Nummer Eins. Obwohl das Blockland nördlich des Zentrums ein offizieller Stadtteil Bremens ist, erinnern dessen weitläufige, dünn besiedelte Landstriche viel mehr an ein kleines Dorf. Bauernhöfe, Weiden und unzählige Radwege durchziehen die Deichlandschaft, die sowohl für gemütliche Picknicks als auch Bootsfahrten eine tolle Kulisse bietet und ein echtes Paradies für Naturliebhaber und sportlich Veranlagte ist.

**Bei einer Stornierung innerhalb von sieben Tagen.