HomeWiesbaden

Mietwagen Wiesbaden

Anmietung ab
13 € Pro Tag*
*Preise basieren auf einer 7-Tage-Mietung zwischen 04-17-2017 e il 04-24-2017 um Wiesbaden
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen Rabattcode (CDP, PC, Coupon o.ä.)

Warum Hertz?

  • Bestpreis - Garantie - wir gleichen den Preis an, falls Sie ein günstigeres Hertz-Angebot finden
  • Keine Storno- oder Änderungsgebühren**
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Keine Kreditkartengebühren

Hertz in Wiesbaden

Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden im Herzen Deutschlands ist eine wunderschöne Stadt mit grünem Kern und vielen spannenden Events und Örtlichkeiten. Lassen Sie an einer der unzähligen Heilwasserquellen die Seele baumeln und atmen Sie anschließend kaiserliches Flair beim Stadtbummel. Nur wenige Städte spiegeln so eindrucksvoll die historische Vergangenheit der Kaiserzeit wider. Die vielfältigen kulinarischen Köstlichkeiten des Rheingaus zeigen zudem, dass Wiesbaden weiß, seine Gäste zu verwöhnen. Bei dem abwechslungsreichen Angebot an Freizeitaktivitäten in der geschichtsträchtigen Kurstadt kommen Aktivurlauber und Abenteurer auf ihre Kosten.

Leihen Sie sich von unserem Standort in Wiesbaden einen Mietwagen, um die entzückenden Ortschaften, imposanten Schlösser und idyllischen Weinberge entlang des Rheins zu erkunden oder im Taunusgebirge Entspannung in der Natur zu genießen. Wohin es Sie auch zieht, mit unserem breiten, individuellen Angebot an Wagen sorgen wir dafür, dass Sie stets das perfekte Auto finden, um Ihren Urlaub zu einem flexiblen und individuellen Abenteuer zu machen.

Vermietstationen Wiesbaden

  • Wiesbaden

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0700-1800, Sa 0800-1200, Su 1000-1200

    Adresse: Aeppelallee 100

    Telefonnummer: 49-0-611-9450845

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter

Autofahren in und um Wiesbaden

Erkundungstouren mit dem Auto sind in Wiesbaden dank der gut ausgebauten Straßen und perfekten Anbindungen an Autobahnen in der Umgebung ein wahres Vergnügen. Viele wichtige Verkehrswege kreuzen sich hier im Stadtgebiet, sodass Sie Ihren Urlaub innerhalb kürzester Zeit in Köln (A3) oder der Metropole Frankfurt (A66) fortsetzen können. Nur wenige Kilometer südlich von Wiesbaden am gegenüberliegenden Rheinufer lockt das beschauliche Mainz mit dem Gutenbergmuseum und dem imposanten Dom, der zwischen restaurierten Fachwerkhäusern der Altstadt emporragt. Ein Abstecher in die entzückende Universitätsstadt Heidelberg ist ebenfalls einen Tagesausflug wert. Mit dem Mietwagen brauchen Sie von Wiesbaden über die A5 in Richtung Süden nur etwas mehr als eine Stunde.

Abseits der Autobahnen bieten die Bundesstraßen B262 bzw. 263, die direkt an den Kaiser-Friedrich-Ring anschließen, ideale Verbindungen ins Zentrum von Wiesbaden. Ob Biebricher Schloss oder Kletterpark Neroberg, für ein zügiges Vorankommen ist gesorgt. Und dank der vielen Parkmöglichkeiten im Zentrum können Sie problemlos einen Zwischenstopp einlegen, um das quirlige Stadtleben und die vielen tollen Sehenswürdigkeiten von Wiesbaden zu genießen.

Natürlich sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, die landschaftliche Vielfalt des Rheingaus und des Taunusgebirges entlang der B42 zu „erfahren“. Malerische Dörfer, idyllische Weinberge und historische Klöster und Schlösser aus längst vergangenen Zeiten schmücken diese berühmte Weinregion, die schon vor Jahrhunderten Dichter und Künstler aus aller Herren Länder anlockte. Als südlichster Abschnitt der beliebten Panoramastraße „Rheinischer Sagenweg“ steckt die Strecke entlang des Rheins voll sagenumwobener Geschichten und Legenden, die während einer Spritztour erst richtig zum Leben erwachen. Beenden Sie Ihre Abenteuerreise entspannt am Wasser – am Schiersteiner Hafen, liebevoll auch als Schiersteiner Riviera bezeichnet, können Sie die herrliche Uferpromenade mit einem Eis entlangschlendern oder nachmittags einen Kaffee mit Blick auf edle Yachten und urige Hausboote genießen.

Ein kurzer Leitfaden für Wiesbaden

Von den kulinarischen Leckereien des idyllischen Rheingaus bis hin zu den schicken Villenvierteln und imposanten Bauten der Innenstadt und den sanften Hügeln des Taunus sorgt Wiesbaden für unvergessliche Eindrücke. Je nach Vorlieben finden Feinschmecker, Kunstliebhaber oder Unternehmenslustige in der facettenreichen Stadt am Rhein eine Menge zu erleben und entdecken.

Herrschaftliche Historie

Große Prachtstraßen, romantische Plätze, verwinkelte Gässchen und großzügige Parkanlagen umrahmen die herrlichen Bauten der Belle Epoque, die in der gesamten Wiesbadener Innenstadt ein wahrlich herrschaftliches Flair erzeugen.

Das Herzstück der Stadt bildet der elegante Schlossplatz mit dem imposanten Herzoglichen Schloss, das 1840 erbaut wurde und bis Anfang des 1. Weltkriegs als kaiserliche Residenz diente. Neben dem Alten und Neuen Rathaus lohnt sich hier auch ein Abstecher in die neogotische Marktkirche. Nicht nur der architektonisch untypische Bau aus dem 19. Jahrhundert selbst sorgt für einen tollen Anblick, sondern auch das mit einem Sternenhimmel bemalte Kirchengewölbe.

In unmittelbarer Nähe lockt das prächtige Kurhaus, einer der wohl eindrucksvollsten und ikonischsten Bauten Wiesbadens. Marmorsäulen, Statuen, aufwändige Fresken und bunte Glasmalereien schmücken das Foyer, während die Fassade mit der mächtigen Säulenvorhalle und der 21 m hohen Kuppel bereits von außen ein tolles Bild bietet. Mittlerweile ist das Kurhaus ein beliebter Veranstaltungsort und beherbergt zudem eine der ältesten Spielbanken Europas. Schon Dostojewski kehrte hier gerne und oft sein, um – leider wenig erfolgreich – sein Glück zu versuchen.

Kunst, Kultur, Kulinarik

Auch abseits der historischen Bauten gibt es im Stadtzentrum Wiesbadens eine Menge zu erleben. Kunst und Kultur werden hier groß geschrieben und der volle Veranstaltungskalender sorgt im Sommer wie im Winter für großartige Unterhaltung. Das Hessische Staatstheater ist die Top-Adresse für hochkarätige Aufführungen, so etwa während der bekannten Internationalen Maifestspiele, und unzählige originelle Veranstaltungsorte locken mit lokaler Kleinkunst, Improvisationstheater und Live-Musik.

Auch für das leibliche Wohl ist in Wiesbaden bestens gesorgt. Die Goldgasse in der Innenstadt bietet Feinschmeckern neben Geschäften mit feinsten Olivenölen eine tolle Auswahl an Cafés, Bistros und Tapas-Bars. Im August ist außerdem die Rheingauer Weinwoche am Schlossplatz längst ein Pflichttermin, wo Besucher eine herrliche Vielfalt an Köstlichkeiten aus der Region verkosten können.

Wohlfühloase mit Tradition

Das Programm endet in Wiesbaden aber bei weitem nicht auf der kulinarischen Note. Als eine der ältesten Kurstädte Europas blickt die hessische Landeshauptstadt auf eine über 2000-jährige Thermentradition zurück und ist ein national und international renommierter Kurort. Über 15 Thermal- und Mineralquellen im Stil der römischen Badekultur lassen Sie den Alltag komplett vergessen und bieten perfekte Erholung nach einem vollgepackten Sightseeing-Tag.

Vom Neroberg ins Rheingau

Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen in Wiesbaden auf Tour gehen, ist ein Ausflug zum Neroberg im Norden der Stadt ein Muss. Er ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete und vom historischen Nerobergtempel auf 245 Höhenmetern können Sie den herrlichen Panoramablick über Wiesbaden und das Rhein-Main Gebiet genießen, im historischen Freiluftbad Opelbad die Seele baumeln lassen oder einen actionreichen Nachmittag mit der ganzen Familie im Kletterwald Neroberg verbringen.

Setzen Sie Ihre Reise ins idyllische Rheingau fort, das schon seit der Römerzeit von der Landwirtschaft geprägt ist. Entlang der 70 km langen Rheingauer Wanderroute durch die herrlichen Weinberge laden unzählige Straßenwirtschaften zum Verweilen ein und die traditionellen Schlemmerwochen sorgen stets für ein Geschmacksfeuerwerk der Sonderklasse.

**Bei einer Stornierung innerhalb von sieben Tagen.