Mietwagen Marseille

Anmietung ab
24 € Pro Tag*
*Preise basieren auf einer 7-Tage-Mietung zwischen 23.04.2018 und 30.04.2018 um Marseille
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen Rabattcode (CDP, PC, Coupon o.ä.)

Warum Hertz?

  • Profitieren Sie von besten Hertz Angeboten, wenn Sie direkt bei uns buchen
  • Keine Storno- oder ÄnderungsgebührenBei einer Stornierung innerhalb von sieben Tagen
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Keine Kreditkartengebühren

Hertz in Marseille

Marseille ist die älteste Stadt von ganz Frankreich und gleichzeitig auch die zweitgrößte Stadt des Landes. Aufregende Landschaften und ein Kulturangebot, das seines Gleichen sucht, sind bei einem Besuch deshalb vorprogrammiert.

Die eindrucksvollen Monumente, prächtigen Einkaufsstraßen und 300 Sonnentage im Jahr machen die Hafenstadt, die sich in atemberaubender Lage zwischen Bergen und dem Mittelmeer erstreckt, zu einem der beliebtesten Urlaubsorte von ganz Frankreich, für Menschen aus aller Welt.

Gehen Sie im Zentrum der Metropole auf ausgedehnte Entdeckungstour oder erschließen Sie die ungezähmte Wildnis der Küstenlandschaft Les Calanques. Wohin es Sie in der Provence auch ziehen mag, mit einem unserer Mietwagen können Sie immer Ihre Lieblingsroute wählen.

Damit Sie sich in Ihr ganz persönliches Reiseabenteuer stürzen können, stehen wir Ihnen in Marseille mit ca. fünf Mietstationen zur Verfügung. Finden Sie uns sowohl im Stadtzentrum, als auch am Stadtrand und am Flughafen von Marseille. 

Vermietstationen Marseille

  • Vitrolles Site Roquebrune

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0800-1200 1400-1800, Sa 0800-1200, Su closed

    Adresse: 57 Boulevard de l'Europe,
    ZI Les Estroublans

    Telefonnummer: +33 (0) 4 42 10 43 91

  • Gare St Charles Tgv Railway Station

    Öffnungszeiten: Mo-Th 0800-2030, Fr 0800-2230, Sa 0800-1800, Su 1000-2000.

    Adresse: 31 Boulevard Voltaire

    Telefonnummer: +33 (0) 4 91 05 51 20

  • Marseille Flughafen

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0700-2400, Sa 0730-2300, Su 0800-2400
    Effective 1 March 2018: Mo-Fr 0700-2400, Sa 0730-2400, Su 0800-2400

    Adresse: Provence Airport

    Telefonnummer: +33 (0) 825 091 313

  • 152 154 Boulevard Rabatau Daniel Matalon

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0800-1200 1400-1900, Sa 0800-1200 1400-1800 Su closed

    Adresse: 152-154 Boulevard Rabatau Daniel Matalon

    Telefonnummer: +33 (0) 4 91 79 22 06

  • 83 Boulevard National

    Öffnungszeiten: This location will be temporarily closed from 1 January until 31 December 2018.
    Mo-Th 0800-1200 1400-1800, Fr 0800-1200 1400-1900, Sa 1700-1800, Su closed

    Adresse: 83 Boulevard National

    Telefonnummer: +33 (0) 4 91 14 04 20

  • 82 Boulevard De Dunkerque

    Öffnungszeiten: Mo-We 0800-1200 1400-1800, Th 0800-1200, Fr 0800-1200 1400-1700, Sa-Su closed

    Adresse: 83 Boulevard de Paris

    Telefonnummer: 04-91-45-64-03

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter

Autofahren in Marseille und Umgebung

Marseille ist eine sehr große Stadt und dementsprechend hoch ist natürlich auch das Verkehrsaufkommen in der südfranzösischen Hafenmetropole. Autofahrer müssen sich im dichten Stadtverkehr deshalb sehr gut konzentrieren. Marseille verfügt jedoch als Hauptstadt des Départements Bouches-du-Rhône auch über viele ausgezeichnete Verkehrsanbindungen, sodass Sie Ihre Erkundung der Region problemlos planen oder sich ganz spontan auf Entdeckungstour machen können.

In nordwestlicher Richtung verläuft die A55 und die A50 führt in den Südwesten nach Toulon. Im Stadtgebiet verbindet die A557 die A7 und die A55 miteinander. Wenn Sie der A7 folgen, dann kommen Sie unter anderem auch an Lyon vorbei. Zudem ist Marseille auch über die Europastraße E714, die die Stadt mit Orange verbindet, zu erreichen.

Wer mit dem Auto in einer großen Stadt unterwegs ist, der fragt sich natürlich auch immer, wo man am besten parken kann. Während der Hochsaison, die im Sommer ist, ist das Finden eines Parkplatzes am Straßenrand in der Innenstadt, vor allem in der Nähe des Hafens und der Strände, oftmals eine reine Sache des Glücks.

Es gibt aber durchaus einige öffentliche Parkplätze, auf denen Sie Ihren Mietwagen abstellen können. Diese finden Sie zum Beispiel rund um die berühmten Kirchen wie die Cathédrale de la Major oder die Basilika Notre Dame de la Garde. Von hier aus kann man einige der schönsten Sehenswürdigkeiten von Marseille ganz leicht erreichen.

Auf einigen der Parkplätze entlang der Küste bis zum Cap Croisette kann außerdem kostenlos geparkt werden. Wer also gerade einmal nicht in der Stadt unterwegs ist, sondern lieber die maritimen Landschaften rund um Marseille genießen möchte, der ist hier genau richtig.

Fahrzeuggruppen

Mit einer täglich großen Zahl an Reisenden an unserem Standort haben wir ein breites Wagenangebot für Sie zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden - von schicken Limousinen bis zu kompakten Familienwagen. ***

***Spezielle Wagen sind bei Ihrer Buchung unter Umständen nicht verfügbar.

Ein kurzer Leitfaden für Marseille

Spannende Geschichte in Frankreichs ältester Stadt

Die Hafenstadt Marseille blickt auf eine über 2.600 Jahre alte Geschichte zurück, die sich besonders rund um den ikonischen Vieux Port, den alten Hafen, und die entzückende Altstadt entdecken lässt.

Besuchen Sie die imposante Kathedrale von Marseille, Cathédrale de la Major, am Marseiller Haupthafen, bestaunen Sie die prächtigen Fassaden des alten Börsenpalasts und des Rathauses am Vieux Port und lassen Sie sich von dem herrlich mediterranen Flair in den schmalen Gässchen des historischen Viertels Le Panier verzaubern, das sich hinter dem Rathaus erstreckt. Nicht nur quirlige Cafés und Künstlerateliers laden Besucher hier zu ausgiebigen Erkundungen ein; auch eindrucksvolle Bauten wie der Justizpalast, der Pavillon Daviel und die zahlreichen imposanten Kirchen sorgen hier für ein rundum schönes Ambiente und sind immer einen Besuch wert.

Lassen Sie es sich zudem nicht nehmen, den Vieux Port auf einer Hafenrundfahrt vom Wasser aus zu besichtigen, oder sich mit dem Boot zur berühmten historischen Gefängnisinsel mit ihrer Festung Château d’If aufzumachen, die vor der Hafeneinfahrt imposant aus den kristallklaren Fluten ragt.

Die Festung kann auf eine bewegte Geschichte zurückblicken; ihre heutige Berühmtheit verdankt sie aber vor allem dem Schriftsteller Alexandre Dumas, der wichtige Teile der Handlung seines literarischen Meisterwerks “Der Graf von Monte Christo” (1844) auf der Gefängnisinsel spielen ließ.

Ikonische Bauten und ein einzigartiges kulturelles Erbe

Hoch über dem Vieux Port auf der Erhebung Le Garde thront die imposante Basilika Notre-Dame de la Garde, das Wahrzeichen von Marseille und die Beschützerin der Seeleute, Fischer und aller Marseillais. Der 1864 vollendete Bau im römisch-byzantinischen Stil beeindruckt mit exquisiten Mosaiken, Verzierungen aus buntem Marmor und herrlichen Wandmalereien. Auch der Kirchturm selbst bietet einen imposanten Anblick – ihn schmückt eine goldene, zehn Meter hohe Statue der Jungfrau Maria. Für Wissbegierige, die tiefer in die Geschichte der Basilika eintauchen wollen, lohnt sich ein Abstecher in das Museum. Und der herrliche Rundum-Panoramablick, den Sie vom Gipfel des Hügels aus genießen können, ist nur schwer zu toppen.

In der europäischen Kulturhauptstadt von 2013 darf natürlich auch ein Besuch des Kunst- und Naturkundemuseums im opulenten Palais Longchamps nicht fehlen, das 1869 vollendet wurde, um die Fertigstellung des Frischwasserkanals Canal de Marseille zu zelebrieren. Nicht nur die renommierten Museen sorgen für einmalige Eindrücke. Die traumhaften Gärten, die den mächtigen Bau umgeben und mit zu den schönsten Gärten von ganz Frankreich zählen, sind ebenso beliebt.

Shopping-Mekka und leckere Gaumenfreuden

Wie jede moderne Metropole wartet Marseille auch abseits der historischen Bauten und Monumente mit einem tollen Unterhaltungsprogramm auf. Die Innenstadt mit ihren mehr als 5.000 Geschäften sowie die großen Einkaufszentren Centre Le Valentine und Grand Littoral eignen sich besonders für längere Einkaufstouren. Auch Gourmets sind in Marseille genau richtig: Unzählige Top-Restaurants und urige Tavernen sorgen mit traditionellen Gerichten wie der berühmten Bouillabaisse und den frischesten Fischen und Meeresfrüchten für ein kulinarisches Geschmacksfeuerwerk der ganz besonderen Art.

Natur pur direkt vor den Toren von Marseille

Nur wenige Kilometer von Marseille entfernt, erstreckt sich einer der jüngsten Nationalparks Frankreichs: der Nationalpark Calanques. Ein Großteil seiner Fläche befindet sich im Mittelmeer und ein weiterer großer Teil besteht aus steiniger Küste. Aus diesem Grund findet man hier eine ganz besondere Flora und Fauna vor, die sich in den Ritzen und Felsspalten versteckt.  Die beiden Pflanzenarten Sabline de Marseille und Marseille-Tragant kann man zum Beispiel nur hier finden. Doch nicht nur Hobbybotaniker kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Gebiet ist auch ein Paradies für Fotografen, Wanderer und Kletterer.