Mietwagen Neapel

  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen Rabattcode (CDP, PC, Coupon o.ä.)

Warum Hertz?

  • Bestpreis - Garantie - wir gleichen den Preis an, falls Sie ein günstigeres Hertz-Angebot finden
  • Keine Storno- oder ÄnderungsgebührenBei einer Stornierung innerhalb von sieben Tagen
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Keine Kreditkartengebühren

Hertz in Neapel

Bereits im 18. Jahrhundert zog es Menschen aus Nah und Fern nach Neapel - und diese mussten damals eine deutlich schwerere Reise auf sich nehmen. Um die süditalienische Stadt am Fuße des Vesuvs heute zu besuchen, fällt sowohl die Anreise als auch die Erkundung deutlich leichter. Nach Ihrer Ankunft können Sie sich einen Mietwagen in Neapel an einem unserer zahlreichen Standorte in der Stadt und rundum ausleihen. Sie finden uns an über fünf Mietstationen - unter anderem am Flughafen, am Hafen und am Bahnhof. Bei einem längeren Reiseaufenthalt lohnen sich Ausflüge in die Hauptstadt Rom sowie an die Ostküste nach Bari.

Vermietstationen Neapel

  • Naples Central Railway Station Corso Arnaldo Lucci 171

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0830-1300 1430-1900, Sa 0830-1300, Su closed.

    Adresse: Corso Arnaldo Lucci 171

    Telefonnummer: +39 081 202 860

  • Naples Mergellina Railway Station Piazza Sannazzaro 142

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0830-1300 1500-1900, Sa 0830-1300, Su closed

    Adresse: Via Piedigrotta 53

    Telefonnummer: +39 081 19918230

  • Naples Flughafen

    Öffnungszeiten: Mo-Su 0730-2330

    Adresse: Capodichino Airport

    Telefonnummer: +39 081 2311200

  • Naples Vomero Via Guido De Ruggiero 83 85

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0830-1300 1500-1900, Sa 0830-1300, Su closed

    Adresse: Via Guido de Ruggiero 83/85

    Telefonnummer: +39 081 5603760

  • Naples Maddalena Viale Umberto Maddalena 196

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0800-1800, Sa 0830-1200, Su closed

    Adresse: Viale Umberto Maddalena 196

    Telefonnummer: +39 081 7805681

  • Hafen Neapel Via Marina

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0830-1300 1500-1900, Sa 0830-1300, Su closed.

    Adresse: Calata Porta di Massa snc

    Telefonnummer: +39 081 5517721

  • Naples Afragola Ikea Via E. Berlinguer 2

    Öffnungszeiten: Mo-Su 1000-1300 1500-1900

    Adresse: Via E. Berlinguer 2,
    Loc. Cantariello

    Telefonnummer: +39 081 19976092

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter

Ein kurzer Leitfaden für Neapel

Panoramablick über Neapel am Abend

Neapel ist als Süditaliens Kulturzentrum weltbekannt. Eine hervorragende Küche, mildes Klima, alte Kirchen, enge Gässchen und ein unterirdisches Höhlensystem machen die Stadt zu einem echten Besuchermagneten - und zwar das ganze Jahr über.

Der Charme der Altstadt

Highlight eines jeden Neapel-Besuchs ist die Erkundung der Altstadt mit ihren gewundenen kleinen Gassen. Schauen Sie den Kunsthandwerkern in der Krippenstraße bei ihrer Arbeit zu und werfen Sie einen Blick in die Kapelle Sansevero, wo auch die einmalige Skulptur des verschleierten Christus zu finden ist.

Ein Besuch in der Kathedrale von Neapel gehört zum Kulturprogramm. Direkt neben dem Dom finden Sie außerdem ein interessantes Museum: das Museum des Schatzes von San Gennaro. Silber, Gemälde und Dokumente von unschätzbarem Wert sind hier Teil der Ausstellung.

Die Küche

In Neapel wurde die wohl berühmteste Pizza der Welt erfunden: die Pizza Margherita. Einmal im Jahr findet hier deshalb im Sommer ein großes Pizzafest statt. Dank der Nähe zum Meer können Sie in Neapel viele leckere Fischgerichte und Meeresfrüchte probieren, und natürlich wird auch Pasta in allen möglichen Variationen angeboten. Viele gute Restaurants haben sich entlang der Promenade Via Caracciolo in der Nähe des Jachthafens Santa Lucia angesammelt. Dieser zeigt sich vor allem bei Sonnenuntergang von seiner besten Seite.

Die Katakomben

Unter der Stadt erstreckt sich ein ca. 80 km langes Labyrinth aus Höhlen und Gängen, welches bereits seit Jahrtausenden als Zufluchtsort, Kult- und Lagerstätte dient. Die eindrucksvolle “Stadt unter der Stadt” kann bei Führungen besichtigt werden. In der Stadt befinden sich mehrere Einstiegsorte in die Unterwelt - zum Beispiel an der Piazza San Gaetano 68 und der Piazza Plebiscito.

Ausflüge in die Umgebung

Ausflüge in das wunderschöne Umland Neapels lohnen sich durchaus. Bei Bedarf können Sie sich zu diesem Zweck bei uns einen Mietwagen in Neapel ausleihen. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist die Geisterstadt Pompeji, die im Jahre 79 beim Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde. Wer hier durch die Straßen wandert, wird um 2.000 Jahre in die Vergangenheit transportiert und kann einen Einblick in den Alltag der antiken Römer erhaschen.

Auch ein Ausflug zum Vesuv ist bei klarem Wetter eine gute Idee. Er ist der einzige noch aktive Vulkan auf dem europäischen Festland; doch allein die Anfahrt vorbei an Lavafeldern und Weinbergen ist den Ausflug wert. Auf einer Höhe von ca. 1.000 m befindet sich ein Parkplatz. Hier können Sie Ihren Mietwagen abstellen und legen den Rest der Strecke zu Fuß zurück. Für die Anstrengung werden Sie mit tollen Aussichten über den Golf von Neapel und den imposanten Schlund des Vulkans belohnt.

Neapel ist als Süditaliens Kulturzentrum weltbekannt. Eine hervorragende Küche, mildes Klima, alte Kirchen, enge Gässchen und ein unterirdisches Höhlensystem machen die Stadt zu einem echten Besuchermagneten - und zwar das ganze Jahr über.

Der Charme der Altstadt

Highlight eines jeden Neapel-Besuchs ist die Erkundung der Altstadt mit ihren gewundenen kleinen Gassen. Schauen Sie den Kunsthandwerkern in der Krippenstraße bei ihrer Arbeit zu und werfen Sie einen Blick in die Kapelle Sansevero, wo auch die einmalige Skulptur des verschleierten Christus zu finden ist.

Ein Besuch in der Kathedrale von Neapel gehört zum Kulturprogramm. Direkt neben dem Dom finden Sie außerdem ein interessantes Museum: das Museum des Schatzes von San Gennaro. Silber, Gemälde und Dokumente von unschätzbarem Wert sind hier Teil der Ausstellung.

Die Küche

In Neapel wurde die wohl berühmteste Pizza der Welt erfunden: die Pizza Margherita. Einmal im Jahr findet hier deshalb im Sommer ein großes Pizzafest statt. Dank der Nähe zum Meer können Sie in Neapel viele leckere Fischgerichte und Meeresfrüchte probieren, und natürlich wird auch Pasta in allen möglichen Variationen angeboten. Viele gute Restaurants haben sich entlang der Promenade Via Caracciolo in der Nähe des Jachthafens Santa Lucia angesammelt. Dieser zeigt sich vor allem bei Sonnenuntergang von seiner besten Seite.

Die Katakomben

Unter der Stadt erstreckt sich ein ca. 80 km langes Labyrinth aus Höhlen und Gängen, welches bereits seit Jahrtausenden als Zufluchtsort, Kult- und Lagerstätte dient. Die eindrucksvolle “Stadt unter der Stadt” kann bei Führungen besichtigt werden. In der Stadt befinden sich mehrere Einstiegsorte in die Unterwelt - zum Beispiel an der Piazza San Gaetano 68 und der Piazza Plebiscito.

Ausflüge in die Umgebung

Ausflüge in das wunderschöne Umland Neapels lohnen sich durchaus. Bei Bedarf können Sie sich zu diesem Zweck bei uns einen Mietwagen in Neapel ausleihen. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist die Geisterstadt Pompeji, die im Jahre 79 beim Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurde. Wer hier durch die Straßen wandert, wird um 2.000 Jahre in die Vergangenheit transportiert und kann einen Einblick in den Alltag der antiken Römer erhaschen.

Auch ein Ausflug zum Vesuv ist bei klarem Wetter eine gute Idee. Er ist der einzige noch aktive Vulkan auf dem europäischen Festland; doch allein die Anfahrt vorbei an Lavafeldern und Weinbergen ist den Ausflug wert. Auf einer Höhe von ca. 1.000 m befindet sich ein Parkplatz. Hier können Sie Ihren Mietwagen abstellen und legen den Rest der Strecke zu Fuß zurück. Für die Anstrengung werden Sie mit tollen Aussichten über den Golf von Neapel und den imposanten Schlund des Vulkans belohnt.

Fahrzeuggruppen

Mit einer täglich großen Zahl an Reisenden an unserem Standort haben wir ein breites Wagenangebot für Sie zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden - von schicken Limousinen bis zu kompakten Familienwagen. ***

***Spezielle Wagen sind bei Ihrer Buchung unter Umständen nicht verfügbar.