HomePortugal

Mietwagen Portugal

Anmietung ab
13 € Pro Tag*
*Preise basieren auf einer 7-Tage-Mietung zwischen 04-03-2017 e il 04-10-2017 um Portugal
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen Rabattcode (CDP, PC, Coupon o.ä.)

Warum Hertz?

  • Bestpreis - Garantie - wir gleichen den Preis an, falls Sie ein günstigeres Hertz-Angebot finden
  • Keine Storno- oder Änderungsgebühren**
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Keine Kreditkartengebühren

Hertz in Portugal

Verlieben Sie sich in die lebhaften Städte, das milde Klima, die köstlichen Aromen, die weiten Landschaften und das blaue Meer von Portugal. Wir sind mit knapp 60 Hertz-Standorten in allen größeren Städten und an vielen Flughäfen in Portugal für Sie da. Reservieren Sie zum Beispiel einen Mietwagen in Lissabon, Porto, Faro oder auf der portugiesischen Atlantikinsel Madeira.

Nutzen Sie Ihre Mobilität, um auch das Hinterland zu erkunden. Aufregende Bergregionen, alte Dörfer und offene Herzen erwarten Besucher, die sich trauen, der schönen Küste einige Tage den Rücken zu kehren.

Planen Sie eine Rundfahrt, unternehmen Sie Tagesausflüge oder fahren Sie einfach von Stadt zu Stadt, um das faszinierende Land und seine Menschen besser kennenzulernen. Bleiben Sie flexibel und gestalten Sie Ihre Portugalreise ganz persönlich. Wenn Sie sich an unsere Autovermietung in Portugal wenden, stehen Ihnen alle Erkundungsmöglichkeiten offen. 

Autofahren in Portugal und Umgebung

Blick auf die Altstadt in Lissabon

Portugal ist wie für die Erkundung mit dem Auto gemacht. Fahren Sie zum Beispiel entlang der felsigen Atlantikküste von Faro bis hoch hinauf nach Porto. Während der etwa 900 km langen Strecke können Sie immer wieder Pausen einlegen. Beginnen Sie mit einer Erkundung der Algarve. Folgen Sie den ruhigen Küstenstraßen in Richtung Norden und machen Sie an einigen der schönen Strände Halt. Fahren Sie weiter über Lissabon bis ins Surfer-Paradies Ericeira. Surfbrett und weiteres Equipment lassen sich leicht auf dem Autodach mithilfe eines Roofracks transportieren. Anschließend geht es weiter bis ins schöne Porto mit seiner einzigartigen Architektur und den steilen Gässchen. Machen Sie von hier aus einen Ausflug in das Dourotal und folgen Sie der N-222 von Peso da Régua nach Pinhão. Sie ist eine der besten Straßen der Welt und bietet tolle Ausblicke auf die terrassenförmigen Hänge der Region.

Im starken Kontrast zur grünen Küste des Nordens steht das eher karge und sehr trockene Hinterland Portugals. Doch viele Reisende finden gerade in diesen abgelegenen “Funklöchern” die Ruhe, die man sich von seinem Urlaub wünscht. Auf den Straßen fahren kaum Autos, sondern stattdessen sonnen sich hier die Ziegen. Bringen Sie ausreichend Zeit mit, um auch ungeplante Pausen einzulegen. Mit dem Auto können selbst diese kleinen Dörfer leicht erreicht werden.

Das Autofahren in Portugal ist recht problemlos. Die größeren Städte sind gut miteinander verbunden und auch das Hinterland ist gut erschlossen. Als Autofahrer sollten Sie immer Ruhe bewahren, da es nicht selten vorkommt, dass Einheimische recht dicht auffahren. Lassen Sie sich in diesem Fall einfach überholen. Achten Sie zudem auf Schilder mit der Aufschrift “Velocidade Controlada”. Diese weisen darauf hin, dass in einigen Hundert Metern eine Ampel steht, die bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung auf Rot schaltet. Es gibt keinen Geschwindigkeitsspielraum - fahren Sie also besser etwas langsamer.

Ein kurzer Leitfaden für Portugal

Portugals Küste mit Blick aufs Meer

Von kleinen Bergdörfern, in denen die Zeit stillzustehen scheint, bis hin zu weltoffenen Hafenstädten, die nur so vor Energie und Lebensfreude sprühen - wer mit einem Mietwagen in Portugal unterwegs ist, der kann alle Facetten des abwechslungsreichen Landes kennenlernen.

Porto und der Norden

Portugals Norden ist die grünste Region des Landes, die vor allem für das Douro-Tal bekannt ist. Im Sommer liegt hier der Duft von Kräutern in der Luft, während das Auge über die spektakulären Terrassenhänge eines der schönsten Weinbaugebiete der Welt schweift. Wer sucht, findet in der Region auch verschlafene, kleine Dörfer wie Castelo Bom und Castelo Mendo. Hier erwarten Sie portugiesische Tradition und grandiose Aussichten.

Eingangstor in den Norden Portugals ist die Hafenstadt Porto. Sie ist eine der ältesten Städte Europas und ihr historisches Zentrum wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Besuchen Sie hier die alte Sé Kathedrale, den Bischofspalast und die mit blauen Azulejo-Kacheln verzierte Santo Ildefonso Kirche.

Verbringen Sie Ihren Abend in dem alten Stadtteil Ribeira. Dieser liegt direkt am Fluss Douro und hier gibt es zahlreiche leckere Restaurants, die Spezialitäten wie Francesinha anbieten. Ebenfalls immer lohnenswert ist eine Schiffsrundfahrt, die Sie unter allen Brücken Portos hindurchführt.

Lebhaftes Lissabon

Ebenfalls ganz oben auf der Liste vieler Besucher steht Portugals Hauptstadt Lissabon. Die Stadt am Tejo bezaubert durch ihre alten Bauwerke, tollen Ausblicke auf das Meer und die bunten, steilen Gassen, auf denen bis heute die alten Straßenbahnen fahren. Eine Fahrt mit der Straßenbahn-Linie 28 führt Sie unter anderem an Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale Sé Patriarcal, der Basílica da Estrela und dem Jardím de Estrela vorbei.

Fahren Sie mit dem Auto über die berühmte Hängebrücke Ponte 25 de Abril, von der Sie bereits die nächste Attraktion sehen: die Cristo Rei Statue. Diese wurde nach der Christusstatue in Rio de Janeiro erbaut und von ihrer Aussichtsplattform bieten sich Ihnen wunderschöne Panoramablicke auf die Stadt.

Ein weiteres Highlight der Stadt ist die historische Festungsanlage Castelo de São Jorge. Nicht nur das Bauwerk selbst ist imposant, auch der Ausblick, den man von hier aus auf die Altstadt genießt, ist nicht zu verachten.

Erkundung der Algarve

Steilküsten und Traumstrände - die Algarve im Süden Portugals ist schon lange ein beliebter Zielort für Touristen. Das hat die Region unter anderem ihrem fantastischen Klima zu verdanken. Der Atlantik mildert die Hitze im Sommer und sorgt selbst im Winter für Plusgrade. Während in Nordeuropa Schnee geschaufelt wird, herrschen hier noch angenehme 16°C.

Ideale Temperaturen, um die schönsten Strände der Region wie den Praia Marinha, den Strand Prainha und den Strand von Benagil mit seiner riesigen Felshöhle zu erkunden. Oder schauen Sie in der schönen Stadt Faro vorbei. Besichtigen Sie die Kathedrale von Faro und den Bischofspalast Paço Episcopal in der Altstadt. Entspannen Sie sich anschließend im Stadtpark und planen Sie Ihren nächsten Ausflug in die wunderschönen Landschaften der Algarve. Berge, Stauseen, Korkeichen, Pinienwälder und Eukalyptusbäumen prägen die Region abseits der felsigen Küste und bieten Reisenden ein Gefühl der Ursprünglichkeit und Ruhe.

**Bei einer Stornierung innerhalb von sieben Tagen.