Mietwagen Madeira

Anmietung ab
16 € Pro Tag*
*Preise basieren auf einer 7-Tage-Mietung zwischen 20.11.2017 und 27.11.2017 um Madeira
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen Rabattcode (CDP, PC, Coupon o.ä.)

Warum Hertz?

  • Bestpreis - Garantie - wir gleichen den Preis an, falls Sie ein günstigeres Hertz-Angebot finden
  • Keine Storno- oder ÄnderungsgebührenBei einer Stornierung innerhalb von sieben Tagen
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Keine Kreditkartengebühren

Hertz auf Madeira

Tropisches Klima in Europa? Dank Madeiras mildem Wetter genießen Sie hier das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen. Dank seiner vielen Sonnenstunden hat Madeira den Spitznamen Blumeninsel erhalten, denn die Artenvielfalt und Schönheit der Flora und Fauna ist einzigartig.

Die Atlantikinsel Madeira gehört zu Portugal und liegt ca. 900 km von Lissabon und knapp 700 km von der marokkanischen Küste entfernt. Madeira erreicht man als Besucher deshalb nur mit dem Schiff oder mit dem Flugzeug. Sobald Sie angekommen sind, kann die Weiterreise mit einem Mietwagen erfolgen - Sie finden Standorte unserer Autovermietung auf Madeira sowohl am Flughafen der Hauptstadt Funchal als auch im Stadtzentrum.

Funchal ist ein guter Startpunkt, um mit der Erkundung der Insel zu beginnen. Von hier aus kann man außerdem auch die kleinere Nachbarinsel Porto Santo entweder mit dem Schiff oder dem Flugzeug erreichen. 

Vermietstationen Madeira

  • Funchal Flughafen

    Öffnungszeiten: Mo-Su 0700-2400

    Adresse: Funchal Airport

    Telefonnummer: +351 219 426 300

  • Estrada Monumental

    Öffnungszeiten: Mo-Sa 0900-1300 1400-1900, Su closed.

    Adresse: Estrada Monumental 274

    Telefonnummer: +351 219 426 300

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter

Autofahren auf Madeira und Umgebung

Grüne Hügel auf Madeira

Heutzutage haben Autofahrer auf Madeira es deutlich leichter als noch vor einigen Jahren. Die verschiedenen Regionen können leicht über gut asphaltierte Straßen erreicht werden. Es gibt zweispurige Autobahnen, die Sie besonders schnell an Ihr Ziel bringen und Berge wurden auf hochtechnische Weise untertunnelt, sodass Sie keine schwerbefahrbaren Serpentinen überwinden müssen.

Anders als früher haben Autofahrer daher mittlerweile die Wahl zwischen gradlinige Strecken und abenteuerlichen Fahrerlebnissen. Wer also mehr Fahrspaß sucht, findet auf Madeira immer noch aufregende und malerische Fahrten an der Küste oder durch die Berge.

In vielen der kleineren Dörfer sind die Straßen außerdem besonders eng. Manch einer liebt es, die kleinen Gassen mit offenem Verdeck zu erkunden, doch es gibt auch die Möglichkeit, sein Auto außerhalb der Ortschaften auf einem Parkplatz abzustellen und den Rest der Strecke zu Fuß zurückzulegen.

Einen Mietwagen auf Madeira können Sie sich direkt am Flughafen von Funchal mieten. Lassen Sie sich einige der schönsten Strecken der Insel nicht entgehen. Die Panoramastraße ER110 auf der Hochebene Paul da Serra in der Nähe von Calheta bietet Ihnen schönste Aussichten. Die Landschaft hier erinnert an ein raues, schottisches Moor, denn in dieser Höhe wachsen hauptsächlich Gräser, Ginster und Farne.

Wer sich nach Küste und Meer sehnt, kann auf dem Küstenweg ER101 die gesamte Insel umrunden. Im Süden der Insel ist der Weg romantisch und wird von bunten Blumen gesäumt. Im Norden ist die Landschaft rauer und spektakulärer, denn hier fallen die hohen Berge ins Meer hinab und man genießt einen fantastischen Ausblick auf die Küste. 

Fahrzeuggruppen

Mit einer täglich großen Zahl an Reisenden an unserem Standort haben wir ein breites Wagenangebot für Sie zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden - von schicken Limousinen bis zu kompakten Familienwagen. ***

***Spezielle Wagen sind bei Ihrer Buchung unter Umständen nicht verfügbar.

Ein kurzer Leitfaden für Madeira

Wasserfall in Madeiras schöner Natur

Es ist die wunderschöne Blumenvielfalt, die jedes Jahr Besucher nach Madeira lockt. Kein Wunder also, dass die Insel auch als “schwimmender Garten des Atlantiks” bekannt ist. Im südlichen Teil der Insel ist die Blütenpracht besonders imposant: Sie finden hier einige einzigartigen Pflanzen, die sonst nirgends auf der Welt zu finden sind. Die Spitzenzeiten sind im Herbst und im Frühling - dann locken Events wie das Blumenfestival “Festa da Flor” besonders viele Menschen an. Doch welche weiteren Attraktionen sollte man sich bei einem Besuch auf gar keinen Fall entgehen lassen?

Funchal

Auf Madeira führen alle Wege in die Hauptstadt Funchal an der Südküste. Sie liegt direkt am blauen Meer und im Hintergrund erheben sich die Berge über die weißen Häuser mit den typisch roten Dächern. Ihren Namen erhielt die Stadt von den Portugiesen, die hier bei der Entdeckung der Insel besonders viel Fenchel vorfanden. Heute ist Funchal als weltoffene, moderne und dynamische Stadt bekannt.

Einen guten ersten Überblick kann man sich bei einer Seilbahnfahrt verschaffen. Steigen Sie in der Altstadt ein und fahren Sie hoch hinauf in den Luxusort Monte, während Sie unterwegs die gesamte Bucht überblicken. In Monte befindet sich auch der weltberühmte Botanische Garten Jardim Botânico.

Da sich Madeira als Paradies für Blumenliebhaber einen Namen gemacht hat, ist der Jardim Botânico ein besonders beliebtes Ausflugsziel. Über 2.000 Pflanzen aus aller Welt - von Orchideen und Magnolien bis hin zu Kakteen und Farnen - wachsen hier. Ein Besuch in dem Garten mit seiner exotischen Pflanzenpracht ist ein Highlight für Funchal-Besucher.

Auch die Besichtigung der Kathedrale von Funchal lohnt sich immer. Lassen Sie sich nicht von ihrem schlichten Äußeren täuschen, denn im Inneren befinden sich vergoldete Holzschnitzarbeiten und antike Handwerkskunst vom Feinsten.

Cabo Girão

Madeira ist die Heimat einer der höchsten Klippenwände der Welt: Cabo Girão. Leihen Sie sich bei unserer Autovermietung auf Madeira einen Mietwagen aus und folgen Sie der Straße, die von Funchal durch Câmara de Lobos führt, bis Sie schließlich an die Klippe gelangen. Wer sich traut, kann direkt bis an das Eisengitter begeben und knapp 590 m in die Tiefe blicken. Einen noch faszinierenderen Ausblick haben Sie vom gläsernen Skywalk. Dieser wurde dem Skywalk am Grand Canyon nachempfunden - Besucher sollten für seine Überquerung auf jeden Fall schwindelfrei sein.

Das Wassersportparadies

Tauchen, fischen, schwimmen, surfen oder Wasserski fahren - auf Madeira ist alles möglich. Das warme Wetter und das klare Meer machen die Insel zum idealen Entspannungsort für Wasserratten. Viel Platz und gute Wellen finden Surfer zum Beispiel in Paul do Mar und Tauchklubs befinden sich in Funchal und Canico de Baixo. Bei einem Tauchgang rund um die Insel hat man gute Chancen, Rochen, Delfinen und Barrakudas zu begegnen.

Die schönsten Wanderungen

Wer die Insel lieber vom Land aus erkunden möchte, hat auf Madeira zahlreiche Wandermöglichkeiten - vom kurzen Küstenspaziergang bis hin zur alpinen Klettertour ist für jeden Schwierigkeitsgrad die richtige Wanderung dabei. Folgen Sie zum Beispiel den künstlich angelegten Kanälen bei einer Levada-Wanderung. Oft beginnen diese Wanderungen auf belebten Straßen und nach nur wenigen Metern befindet man sich bereits mitten in der wunderschönen Bergwelt Madeiras umgeben von tosenden Wasserfällen und saftigem Grün.