Mietwagen Fuerteventura

Anmietung ab
17 € Pro Tag*
*Die Preise enthalten Steuern und basieren auf einer 7-Tage-Anmietung zwischen 19.11.2018 und 26.11.2018 an Vermietstationen in Fuerteventura
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen CDP

MSG_REDIRECTING_247

LBL_REDIRECTING

Warum Hertz?

  • Profitieren Sie von besten Hertz Angeboten, wenn Sie direkt bei uns buchen
  • Keine Storno- oder ÄnderungsgebührenBiz zu zwei Tage vor der Abholung
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Genießen Sie kostenloses WLAN, wenn Sie sich gratis für unser Gold Plus Rewards Treueprogramm anmelden. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Hertz auf Fuerteventura

Auf der Insel Fuerteventura herrscht das ganze Jahr über paradiesisches Wetter. Nicht zu warm und nicht zu kalt sind die Temperaturen auf der zweitgrößten Kanarischen Insel nach Teneriffa.

Die Insel liegt vor der Küste von Marokko - wer also einmal richtig Meeresluft tanken möchte und sich nach Ruhe und Entspannung am Strand sehnt, für den ist Fuerteventura sowohl im Sommer als auch im Winter das perfekte Urlaubsziel.

Die Insel ist weniger als 100 km lang. Sie lässt sich also hervorragend und schnell mit dem Auto erschließen. Dafür können Sie sich an eine unserer Hertz Mietstationen wenden.

Unsere Autovermietung auf Fuerteventura gibt es an mehr als zwei wichtigen Standorten. Sie finden uns unter anderem am inseleigenen Flughafen, sodass Sie Ihre Reise gleich nach Ankunft fortsetzen können. Der Flughafen Fuerteventura liegt nur etwa fünf Kilometer außerhalb der Hauptstadt Puerto del Rosario.

Vermietstationen Fuerteventura

  • Flughafen Fuerteventura

    Öffnungszeiten: Mo-Su 0730-2230

    Adresse: El Matorral Airport, , Local 7, , Canary Islands

    Telefonnummer: +34 928 860628

  • Corralejo La Oliva

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0830-1230 1630-1900, Sa 0830-1230, Su 0830-1200

    Adresse: Avenida Nuestra Senora del Carmen,
    Suite10,
    Canary Islands

    Telefonnummer: +34 928 535842

  • La Antigua El Castillo Shopping Centre

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0830-1230 1630-1900, Sa 0830-1230, Su 0830-1200

    Adresse: Local G, , Canary Islands

    Telefonnummer: +34 928 163 516

  • Pajara Morro Jable

    Öffnungszeiten: Mo-Fr 0830-1230 1630-1900, Sa 0830-1230, Su closed

    Adresse: Building Esmeralda, Local 5,
    Canary Islands

    Telefonnummer: +34 928 540354

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter

Autofahren auf Fuerteventura und Umgebung

Blumen und Küste auf Fuerteventura

Autofahrer, die sich einen Mietwagen auf Fuerteventura ausleihen, können die Insel ohne große Probleme erschließen. Ein Großteil der Straßen zwischen den größeren Ortschaften ist sehr gut ausgebaut, sodass Sie die meisten Ausflugsorte vollkommen problemlos erreichen können.

Um die versteckteren Strände und Dörfer zu erreichen, müssen Sie sich aber oftmals mit engen und holprigen Straßen begnügen.

Die wichtigsten Verbindungsstraßen auf Fuerteventura sind die FV 1 und die FV 2. Diese verlaufen an der Ostküste der Insel und verbinden den Norden mit dem Süden.

Beide Straßen sind teilweise zu Autobahnen ausgebaut und ermöglichen ein schnelles Vorankommen.

Straßen auf Fuerteventura werden in drei verschiedene Kategorien unterteilt: Kategorie A, B und C. Straßen der Kategorie A sind die großen Straßen, die die wichtigsten Ortschaften der Inseln miteinander verbinden. Sie ähneln den deutschen Bundesstraßen oder Autobahnen und sind sehr gut ausgebaut.

Hierzu gehören auch die FV 1 und die FV 2. Wie auch in Deutschland gilt die Faustregel: je niedriger die Straßennummer, desto bedeutender ist sie auch. Das bedeutet, hier ist der Verkehr oft etwas dichter.

Straßen der Kategorie B sind kleiner aber ebenfalls asphaltiert und sie lassen sich deshalb problemlos befahren. Etwas abenteuerlicher kann es auf Straßen der Kategorie C zugehen. Bei ihnen handelt es sich in den meisten Fällen um befestigte Schotterpisten, die zu abgelegenen Stränden und kleinen Siedlungen führen.

Wer auch die abgelegenen Winkel von Fuerteventura mit dem Auto erschließen möchte, sollte für die Erkundung einen Geländewagen in Betracht ziehen, den Sie sich bei unserer Autovermietung auf Fuerteventura leihen können.

Fahrzeuggruppen

Mit einer täglich großen Zahl an Reisenden an unserem Standort haben wir ein breites Wagenangebot für Sie zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden - von schicken Limousinen bis zu kompakten Familienwagen. ***

***Spezielle Wagen sind bei Ihrer Buchung unter Umständen nicht verfügbar.

Ein kurzer Leitfaden für Fuerteventura

Mühle auf Fuerteventura

Paradiesische Strände, tolles Wetter, weltoffene Städte, gemütliche Dörfer und eine hervorragende Küche - Fuerteventura bietet Besuchern das volle Urlaubsprogramm. Entdecken Sie alte Kirchen, versteckte Buchten und tolle Ausblicke auf das Meer.

Doch bei einer so großen Auswahl stellt sich die Frage, wo man am besten mit der Erkundung beginnt. Lassen Sie sich die schönsten Highlights der Kanareninsel auf gar keinen Fall entgehen.

Genießen Sie den Sonnenuntergang im Fischerdorf Las Playitas

Nur wenige Kilometer östlich von Gran Tarajal liegt das schöne Fischerdorf Las Playitas. In der Umgebung kann man hervorragend wandern. Nicht weit von hier entfernt finden Sie zum Beispiel den Leuchtturm Faro de la Entallada, der bei fast jedem Wetter ein wunderschönes Fotomotiv bietet.

Erkunden Sie anschließend die gemütliche und entspannte Atmosphäre von Las Playitas. Spazieren Sie durch die kleinen Straßen und probieren Sie die leckeren Spezialitäten in einem der Fischrestaurants. Abends können Sie dann den Fischern dabei zuschauen, wie sie den Fang des Tages ans Ufer bringen.

Wasserspaß pur im Parque Natural de Corralejo

Der Naturpark Parque Natural de Corralejo liegt im Nordosten der Insel ca. fünf Kilometer südlich der Ortschaft Corralejo. Die wunderschöne Natur wird hier hauptsächlich durch Dünenlandschaften geprägt.

Hier finden Sie die weißen Traumstrände, wie man sie aus dem Urlaubsmagazin kennt. Die Strände sind nicht nur ideal zum Relaxen geeignet, sondern sind auch ein Paradies für Schwimmer und Surfer.

Kirche mit mexikanischem Flair: die Nuestra Señora de la Regla

Die zweischiffige Kirche wurde im 18. Jahrhundert fertiggestellt und ist heute ein echter Besuchermagnet auf Fuerteventura.

Das liegt vor allem an dem interessanten Portal, welches im mexikanisch-barocken Stil angefertigt und mit vielen aztekischen Elementen verziert wurde.

Sobald Sie das Portal passiert haben, erwartet Sie im Inneren des Sakralbaus eine imposante Holzdecke und zahlreiche barocke Altäre.

Tiere und stachelige Schönheiten im Oasis Park 

Verbringen Sie einige ruhige Stunden in La Lajita im Oasis Park. Der Oasis Park ist nicht nur Heimat von über 250 verschiedene Tierarten wie Lemuren, Kamelen und Affen, sondern hier finden Sie auch einen der größten Kaktusgärten von ganz Europa.

Ganze 2.300 verschiedene Kakteenarten sind hier versammelt, die Besucher auf gut ausgebauten Wegen bei einem entspannenden Spaziergang entdecken können.

Das Gelände ist sehr abwechslungsreich und von einigen Orten aus bietet sich Ihnen ein fantastischer Ausblick auf den Botanischen Garten und die hübschen Strände der Umgebung.

Die fruchtbarste Region der Insel: Vega de Río Palmas

Etwas südlich der Gemeinde Betancuria im zentralen Bergland von Fuerteventura liegt das fruchtbarste Tal der Insel: das Vega de Río Palmas. Die Gegend ist, wie ihr Name bereits verrät, für ihre zahlreichen Palmen bekannt. Wörtlich übersetzt bedeutet der Name nämlich “Aue am Palmenfluss”.

Die Region ist hervorragend für Wanderungen und Spaziergänge geeignet. Rund um den hiesigen Stausee haben sich außerdem zahlreiche Wasservögel angesiedelt, sodass es sich lohnt, ein Fernglas einzupacken. Südlich des Sees finden Sie zudem die hübsche, kleine Kapelle Ermita de la Virgen de la Peña.