Mietwagen Lanzarote

Anmietung ab
16 € Pro Tag*
*Preise basieren auf einer 7-Tage-Mietung zwischen 20.11.2017 und 27.11.2017 um Lanzarote
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen Rabattcode (CDP, PC, Coupon o.ä.)

Warum Hertz?

  • Bestpreis - Garantie - wir gleichen den Preis an, falls Sie ein günstigeres Hertz-Angebot finden
  • Keine Storno- oder ÄnderungsgebührenBei einer Stornierung innerhalb von sieben Tagen
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Keine Kreditkartengebühren

Hertz auf Lanzarote

Bei einem Besuch auf der Kanareninsel Lanzarote bekommt man schnell den Eindruck, man befände sich auf einem anderen Planeten. Dank ihres vulkanischen Ursprungs ist die zu Spanien gehörende Insel ein absolutes Unikat auf der Welt. Bis heute kann man die Einflüsse der Urgewalten hier spüren. Aus Lava und Feuer hat die Natur Berge, Täler und Plateaus erschaffen.

Entgegen der Erwartungen vieler Menschen wird die Landschaft von Lanzarote kaum von Pflanzen und Bäumen geprägt. Stattdessen verzaubert die Insel ihre Besucher mit ihrem roten und schwarzen Vulkangestein und natürlich mit dem wundervollen Wetter.

Leihen Sie sich für die Erkundung einen Mietwagen auf Lanzarote. Sie finden uns direkt nach der Landung am Flughafen Arrecife, von wo aus Sie Ihre Reise sofort fortsetzen können.

Vermietstationen Lanzarote

  • Flughafen Arrecife

    Öffnungszeiten: Mo-Su 0700-2300

    Adresse: Guacimeta Airport,
    Canary Islands

    Telefonnummer: +34 928 846190

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter

Autofahren auf Lanzarote und Umgebung

Palmen an der Küste von Lanzarote

Die Kanareninsel Lanzarote ist ein Teil von Spanien, daher gelten hier auch dieselben Verkehrsregeln wie auf dem spanischen Festland. Alles in allem ist das Fahren auf der Insel recht entspannt, dennoch sollten Sie einige Dinge beachten, bevor Sie sich auf Ihren Weg begeben.

Eine Besonderheit, die von vielen deutschen Autofahrern als äußerst angenehm empfunden wird, ist die Höflichkeit der anderen Verkehrsteilnehmer. Am Zebrastreifen wird fast immer gehalten und es kommt auch keine Hektik auf, wenn man auf Nachzügler warten muss. Die Ampeln, die man häufig an Fußgängerübergängen findet, sind typisch für Lanzarote. Bevor diese Ampeln auf Rot umschalten, blinken zwei gelbe Lichter. Ein grünes Licht gibt es hier nicht.

Parken Sie Ihren Wagen am besten nur auf größeren Parkplätzen, um Missverständnisse zu vermeiden. Ab und zu sieht man nämlich, wie Einheimische an Kreisverkehren oder Zebrastreifen parken - das ist jedoch verboten. Auch wer vor Abfalltonnen parkt, geht das Risiko ein, abgeschleppt zu werden.

Das Straßennetz von Lanzarote ist hervorragend ausgebaut. Über die LZ1, LZ2 und LZ3 kommen Sie einmal vom nördlichsten Punkt der Insel bis hinunter in den Süden. Die LZ1 verbindet den Norden mit Orten wie Arrieta und Tahíche. Die LZ3 führt rund um die Hauptstadt Arrecife und die LZ2 verläuft in Richtung Süden über Tías und Yaiza bis hinunter nach Playa Blanca. Da Lanzarote eine beschauliche Größe hat, benötigt man für die Fahrt vom nördlichen Orzola bis an die Südküste nach Playa Blanca gerade einmal eine Stunde.

Sollten Sie während Ihres Aufenthalts den berühmten Timanfaya Nationalpark von Lanzarote besuchen wollen, folgen Sie der LZ67. Diese führt einmal quer durch die südöstliche Spitze des Parks. 

Fahrzeuggruppen

Mit einer täglich großen Zahl an Reisenden an unserem Standort haben wir ein breites Wagenangebot für Sie zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden - von schicken Limousinen bis zu kompakten Familienwagen. ***

***Spezielle Wagen sind bei Ihrer Buchung unter Umständen nicht verfügbar.

Ein kurzer Leitfaden für Lanzarote

Höhle mit Wasser auf Lanzarote

Tauchen Sie auf Lanzarote in eine vollkommen andere Welt ein. Auf der östlichsten Kanareninsel finden Sie keine dichten, grünen Wälder oder tropische Palmen, doch es kommen aus gutem Grund jedes Jahr viele Besucher auf die Insel.

Die atemberaubende Vulkanlandschaft, viele lange Sonnentage und hervorragende Wassersportmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Lanzarote wurde zudem von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt. Was gibt es sonst noch alles auf der aufregenden Insel zu entdecken?

Der Timanfaya Nationalpark

Der Timanfaya Nationalpark ist mit seinen Feuerbergen und Lavafeldern der wohl größte Besuchermagnet der Insel. Schon während der Anfahrt mit dem Mietwagen beeindrucken die rot leuchtenden Berge und die schwarzen Lavafelder.

Man könnte fast den Eindruck erhalten, der letzte große Ausbruch läge nur wenige Tage zurück. In Wirklichkeit wurden große Teile des Nationalparks bereits durch Ausbrüche im frühen 18. Jahrhundert geformt.

Ihre Entdeckungstour beginnen Sie am besten am Touristenzentrum des Nationalparks. Mit dem Sightseeing-Bus werden Sie durch die außergewöhnliche, mondähnliche Landschaft gefahren. Sollte Ihnen eine Busfahrt zu gewöhnlich sein, können Sie die Landschaft auch vom Kamelrücken aus erleben. Touren zu Kamel werden ebenfalls angeboten.

Auch geführte Wanderungen können Sie vor Ort selbstverständlich buchen. Erkundungen auf eigene Faust sind in dem Nationalpark aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt, denn noch immer brodelt es nur weniger Meter unter der Erde.

Wassersport am Playa de Famara

Was wäre ein Inselurlaub ohne einen Strandbesuch? Der Playa de Famara liegt im Nordwesten von Lanzarote und mit einer Länge von über zwei Kilometern ist er der längste Strand der Insel. Besucher können sich hier auf sauberes Wasser und weichen Sand freuen - dieser wurde extra künstlich aufgeschüttet, denn normalerweise findet man auf Lanzarote keine Sandstrände.

Oft kann es am Strand windig werden, weshalb Wind- und Kitesurfer hier besondere Herausforderungen finden. Im Wasser ist allerdings Vorsicht geboten, da die starken Strömungen Surfer schnell ins offene Meer ziehen können. Bleiben Sie also immer in der Nähe des Strandes.

Ein Nachmittag in Arrecife

Arrecife ist die Hauptstadt von Lanzarote und das kulturelle Herz der Kanareninsel. Zwar sollten Sie vor Ort keine märchenhafte Stadt im Kolonialstil erwarten, dennoch ist Arrecife nicht ohne Charme. Nehmen Sie sich etwa genügend Zeit, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche San Ginés und das Castillo de San Gabriel zu besuchen.

Schlendern Sie durch die nette Fußgängerzone "Calle Real" und genießen Sie das einzigartige Lebensgefühl der Kanaren in einer der kleinen Tapas Bars oder Cafés, oder stöbern Sie durch das interessante Angebot der vielen Läden und Boutiquen. Auch der Charco de San Ginés de Arrecife, eine kleine Lagune im Herzen der Stadt, in der man Fischerboote beobachten kann, ist absolut sehenswert.

Die Cueva de los Verdes

Die Höhle Cueva de los Verdes ist für Abenteurer genau das richtige. Tauchen Sie ab ins Innere der Erde - die Höhle liegt an der Nordostküste der Insel in der Gemeinde Haría und gehört zum Naturschutzgebiet von Malpaís de La Corona.

In den Hallen der Höhle herrscht eine hervorragende Akustik, daher wird die Höhle auch seit mehreren Jahrhunderten als Kathedrale der Natur bezeichnet. Für einen Rundgang braucht man ca. 40 min und oft wird die hervorragende Akustik dabei durch gregorianischen Gesang demonstriert.

Sowohl die Strände und Städte als auch der Nationalpark und die Höhle können ganz leicht mit dem Auto erreicht werden und bei Bedarf können Sie sich dazu an unsere Autovermietung auf Lanzarote wenden.