(German) LBL_CHANGE

Mietwagen Edinburgh

Anmietung ab
16 € Pro Tag*
*Preise basieren auf einer 7-Tage-Mietung zwischen 17.10.2017 und 24.10.2017 um Edinburgh
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen Rabattcode (CDP, PC, Coupon o.ä.)

Warum Hertz?

  • Bestpreis - Garantie - wir gleichen den Preis an, falls Sie ein günstigeres Hertz-Angebot finden
  • Keine Storno- oder ÄnderungsgebührenBei einer Stornierung innerhalb von sieben Tagen
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Keine Kreditkartengebühren

Hertz in Edinburgh

Malerisch eingebettet zwischen den ungezähmten Landstrichen der Pentland Hills und dem Flussarm Firth of Forth lockt die schottische Hauptstadt Edinburgh mit unzähligen historischen Denkmälern, einer Fülle an kulturellen Highlights und quirligem Großstadtflair. Ob Sie sich Ihren Weg von der königlichen Residenz, dem Palace of Holyroodhouse, über die geschichtsträchtige Royal Mile zum mächtigen Edinburgh Castle bahnen oder im Hafenviertel Leith entspannte Stunden am Wasser verbringen - in Edinburgh gibt es eine Menge zu sehen und erleben.

Vermietstationen Edinburgh

  • Edinburgh Flughafen

    Öffnungszeiten: (Seasonal Location) Oct-Apr: Mo-Fr 0630-2300, Sa-Su 0700-2300 // May-Sep: Mo-Fr 0630-2400, Sa-Su 0700-2400

    Adresse: 175 Jubilee Road - Car Rental Centre,
    Scotland

    Telefonnummer: +44 (0) 843 309 3025**

    **Calls cost 7p per minute plus your phone companys access charge

  • Bahnhof Waverley Ausschließlich Ankünfte Mit Der Bahn

    Öffnungszeiten: (Seasonal Location)
    From 1 October until 29 April: Mo-Fr 0900-1700, Sa 1000-1200, Su Closed
    From 30 April until 30 September: Mo-Fr 0900-1700, Sa 0900-1600, Su 1000-1600

    Adresse: 10 Picardy Place,
    Scotland

    Telefonnummer: +44 (0) 843 309 3026**

    **Calls cost 7p per minute plus your phone companys access charge

  • Edinburgh Picardy Place Stadtzentrum

    Öffnungszeiten: (Seasonal Location) 30 April- 30 Sep: Mo-Th 0800-1800, Fr 0800-2000, Sa 0800-1700, Su 0900-1700 // 1 Oct- 29 April: Mo-Fr 0800-1800, Sa 0900-1300, Su closed

    Adresse: 10 Picardy Place,
    Scotland

    Telefonnummer: +44 (0) 843 309 3026**

    **Calls cost 7p per minute plus your phone companys access charge

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter

Autofahren in Edinburgh und Umgebung

Die schottische Hauptstadt besitzt gute Anbindungen an alle Autobahnen des Landes, sodass Sie mit Ihrem Mietwagen in Edinburgh problemlos an Ihre Wunschdestination kommen. So etwa bringt Sie die M8 auf direktem Wege ins lebhafte Glasgow, während Sie über die M90 bis hinauf in den hohen Norden fahren. Edinburgh selbst wird außerhalb des Zentrums von den Straßen A720, A199 und A902 bzw. A90 ringförmig umschlossen, die für ein zügiges Vorankommen abseits des Stadtverkehrs sorgen. Lassen Sie sich von der unberührten Natur der Pentland Hills im Süden Edinburghs verzaubern, die sich gleich jenseits der A720 erstrecken und nicht besser für Wandertouren und gemütliche Spaziergänge geeignet sein könnten, um dem Trubel der Großstadt zu entkommen und ein wenig schottische Landluft zu atmen. Wenn es Sie stattdessen an die Küste zieht, können Sie mit Ihrem Mietwagen zum Strand von Cramond im Südwesten aufbrechen (A902/A90). Besonders herrlich ist hier bei Ebbe ein kurzer Wanderweg zur gleichnamigen Insel vor der Küste, die über einen schmalen Pfad, der quer durch das Flussbett führt, mit dem Festland verbunden ist.

Auch ein Ausflug zum rund 20 Kilometer entfernt gelegenen Anwesen Hopetoun House nahe Queensferry (A90) lohnt sich, wenn Sie mit Ihrem Mietwagen in Edinburgh und Umgebung unterwegs sind. Die palastartige Struktur des historischen Bauwerks versprüht ein herrlich royales Flair und bietet inmitten von ausgedehnten Grünflächen und dichten Wäldern einen tollen Blick auf die markante Stahlkonstruktion der Forth Bridge, die zu den UNESCO-Weltkulturerben zählt.

Sollten Sie planen, im Zentrum von Edinburgh selbst auf Tour zu gehen, ist ein gutes Navigationssystem bzw. Kartenmaterial zu empfehlen, um im Labyrinth der mittelalterlichen Stadtstruktur den Überblick zu behalten. Zusätzlich gelten auf vielen Straßen in der Altstadt Fahrverbote für Privatfahrzeuge, sodass Sie Ihren Wagen am besten für Ausflüge außerhalb des Zentrums nutzen und die Attraktionen der Old Town bequem zu Fuß erkunden.

Fahrzeuggruppen

Mit einer täglich großen Zahl an Reisenden an unserem Standort haben wir ein breites Wagenangebot für Sie zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden - von schicken Limousinen bis zu kompakten Familienwagen. ***

***Spezielle Wagen sind bei Ihrer Buchung unter Umständen nicht verfügbar.

Ein kurzer Leitfaden für Edinburgh

Das historische Edinburgh wartet mit einem einzigartigen Stadtbild auf, das Architekturstile aus den unterschiedlichsten Jahrhunderten eindrucksvoll vereint. Von den schmalen, steilen Gässchen der Altstadt bis zu den breiten Prachtstraßen und eleganten Parkanlagen in der Georgischen New Town locken faszinierende Museen, berühmte Denkmäler und spektakuläre Panoramablicke.

Edinburgh Castle: Das stolze Herz Edinburghs

Seit dem 12. Jahrhundert erhebt sich Edinburgh Castle auf den Höhen des zerklüfteten Vulkans Castle Rock, die unangefochtene Touristendestination Nummer 1 und beeindruckendes historisches Erbe. Ursprünglich als königliche Residenz errichtet, diente das Schloss vom Anfang des 16. Jahrhunderts an hauptsächlich Militär- und Befestigungszwecken. Heute erleben Sie spannende Einblicke in die vielschichtige Vergangenheit der schottischen Hauptstadt. Neben der Kappelle St. Margaret’s Chapel, dem ältesten Gebäude Edinburghs, lohnt sich hier ein Abstecher in das National War Museum und zum Crown Square, wo Sie die schottischen Kronjuwelen in all ihrer glitzernden Pracht bestaunen können. Aber auch die Aussicht über die mittelalterlichen Straßen und das malerische Umland, die Sie von den Höhen des Edinburgh Castle genießen, ist der ideale Ort für Panoramabilder und eine kurze Auszeit.

Historische Zeitreise entlang der Royal Mile

Ein regelrecht mittelalterliches Flair kommt auf, wenn Sie die gewundenen Gassen und Seitenstraßen der Royal Mile auf Ihrem Weg von Edinburgh Castle zur königlichen Residenz erkunden. Statten Sie der Kathedrale St. Gil’s einen Besuch ab, die mit ihrem bunten architektonischen Mix aus mittelalterlichem Mauerwerk und viktorianischer Glasmalerei einen tollen Anblick bietet. Für Abenteuerlustige ist das Real Mary King’s Close ein absolutes Muss, wo Sie ein unterirdisches Erlebnis in den versteckten Straßen unterhalb der Royal Mile erwartet, die seit dem 17. Jahrhundert in ihrer ursprünglichen Form erhalten sind.

Das Herzstück Edinburghs beeindruckt allerdings nicht nur mit historischen Denkmälern und entzückenden mittelalterlichen Bauten: Ein besonders beliebtes Pflaster ist der Grassmarket, wo Sie das historische Ambiente bei einem Kaffee besonders entspannt genießen. Oder gehen Sie in den unzähligen kleinen Geschäften auf Schnäppchenjagd.

Vom Königspalast auf den Gipfel des Hausbergs

Die Royal Mile führt Sie direkt zum prunkvollen Königspalast Palace of Holyroodhouse am Fuße von Edinburghs Hausberg, Arthur’s Seat. Die Königsresidenz bietet Ihnen die Möglichkeit, Räumlichkeiten der königlichen Familie zu betreten, vom Thronsaal bis hin zum Privatsalon von Queen Elizabeth, wo Politik und Adel privat vorsprechen. Geschichtsinteressierte sollten es sich außerdem nicht nehmen lassen, den originalgetreuen Gemächern von Mary, Queen of Scots einen Besuch abzustatten, in der die Königin nach ihrer Rückkehr aus Frankreich im Jahre 1561 residierte. Aber auch die Parkanlage selbst ist mit den Ruinen der Holyrood Abbey und den herrlichen Wanderwegen hinauf auf den 251 Meter hohen Arthur’s Seat eine Top-Destination.

Georgische Pracht und Flussidylle

Grandeur und malerische Uferstriche locken in Edinburghs georgischem Stadtteil New Town, der als stadtplanerisches Meisterstück des 18. Jahrhunderts gilt. Besonders beeindruckend ragt hier das gotische Denkmal Scott Monument am Ende der beliebten Einkaufsstraße Princes Street in den Himmel, das zu Ehren eines der großen Söhne der Stadt, Sir Walter Scott, errichtet wurde. Zur Spitze des Turmes mögen es zwar 287 Stufen sein, doch der fabelhafte Ausblick auf das Edinburgh Castle und den Firth of Forth ist den Aufstieg allemal wert. Bei Schönwetter ist ein Spaziergang entlang der Uferpromenade des Flusses Water of Leith ein Muss, der Sie vom Royal Botanic Garden durch das idyllische Viertel Dean Gardens bis hin zum renommierten Museum Scottish National Gallery of Art führt.