Mietwagen USA

Anmietung ab
36 € Pro Tag*
*Die Preise enthalten Steuern und basieren auf einer 7-Tage-Anmietung zwischen 17.12.2018 und 24.12.2018 an Vermietstationen in USA

Scroll

Jetzt Mietwagen buchen

MSG_SITE_IS_BEST_VIEWED

MSG_REDIRECTING_247

LBL_REDIRECTING

Mietwagen USA

Reservierung beginnen
Vermietstationen

Warum Hertz?

  • Profitieren Sie von besten Hertz Angeboten, wenn Sie direkt bei uns buchen
  • Keine Storno- oder ÄnderungsgebührenBiz zu zwei Tage vor der Abholung
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Genießen Sie kostenloses WLAN, wenn Sie sich gratis für unser Gold Plus Rewards Treueprogramm anmelden. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Hertz in USA

Die Vereinigten Staaten sind für ihren Reichtum an Kulturen bekannt. Hier findet man jede Küche, jede Religion und jede Sprache. Kaum ein anderes Land bietet solch eine kulturelle Vielfalt. Doch nicht nur der Kulturreichtum ist einzigartig.

Das Land bedeckt einen großen Teil des nordamerikanischen Kontinents und die landschaftliche Vielfalt reicht von grünen Bergen, dichten Wäldern und fruchtbaren Tälern über weite Wiesenlandschaften. Entdecken Sie trockene Wüsten und mysteriöse Sümpfe sowie sonnenverwöhnte Küsten, tropische Inseln und kalte Eiswüsten.

Wenn Sie die Sonne lieben, reisen Sie nach Florida, Kalifornien oder Hawaii. Für Stadtreisende locken New York City, Chicago und San Francisco. Naturliebhaber können die Niagara-Fälle oder den Yellowstone Nationalpark besuchen. Wer Musik liebt, wird sich in Memphis, New Orleans und Seattle wohlfühlen. 

Sie können sich für Ihre Erkundung bei uns einen Mietwagen in den USA leihen. Wir sind in fast jeder Stadt und an den meisten Flughäfen für Sie da.

Autofahren in den USA

Die berühmte Route 66 in den USA

Die Vereinigten Staaten gelten als Autoland. Allein die großen Distanzen zwischen den verschiedenen Ortschaften machen es sehr vorteilhaft, hier ein Auto zu besitzen. Nicht umsonst ist eines der großen USA-Abenteuer, von dem viele Reisende träumen, der berühmte Road Trip.

Die Straßen sind meist sehr breit und gut ausgebaut. In größeren Städten kann es zu Stoßzeiten zu viel Verkehr kommen. Jedoch bleibt das Fahren in den USA fast überall eine entspannte Angelegenheit. 

Obwohl die Highways oft lange Entfernungen überbrücken, muss man sich an die für deutsche Verhältnisse relativ geringe Höchstgeschwindigkeit halten. Selbst auf abgelegenen Strecken wird streng kontrolliert. Die Geschwindigkeitsbegrenzung kann von Staat zu Staat variieren. Bleiben Sie also achtsam, wenn Sie durch verschiedene Staaten fahren.

Die Verkehrsregeln in den Vereinigten Staaten unterscheiden sich zum Glück kaum von denen in Deutschland. Es gibt jedoch einige Sonderregelungen, die man kennen sollte, wenn man mit dem Mietwagen in den USA unterwegs ist. So ist es erlaubt, an einer roten Ampel rechts abzubiegen, wenn man vorher anhält und sich vergewissert hat, dass die Straße frei ist. Wenn diese Regel nicht gilt, zeigt dies ein Schild mit der Aufschrift „No Right on Red“ an.

Eine der wohl bekanntesten Straßen des Landes ist der U.S. Highway 66, auch Route 66 genannt. Sie war eine der ersten Straßenverbindungen von der Ost- zur Westküste und eine Fahrt auf einem der verbliebenen Teilstücke der sogenannten „Mother Road“ gehört für viele USA-Reisende einfach mit dazu. Der längste Highway des Landes ist übrigens der Highway 20, der von Boston in Massachusetts bis nach Newport in Oregon führt.

Fahrzeuggruppen

Mit einer täglich großen Zahl an Reisenden an unserem Standort haben wir ein breites Wagenangebot für Sie zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden - von schicken Limousinen bis zu kompakten Familienwagen. ***

***Spezielle Wagen sind bei Ihrer Buchung unter Umständen nicht verfügbar.

Ein kurzer Leitfaden für die USA

Blick über Orlando in Florida

Entdecken Sie eines der aufregendsten und abwechslungsreichsten Länder der Welt: Weltberühmte Metropolen, unvergessliche Kulturschätze und spektakuläre Landschaften erwarten Sie in den USA. Doch wo beginnt man am besten mit der Erkundung eines der abwechslungsreichsten Länder der Welt?

Wir geben Ihnen einen ersten Überblick über einige der absoluten Highlights des Landes.

Jede Stadt mit einzigartigem Charme

Die Vereinigten Staaten werden auch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten genannt, und nirgendwo ist das so sehr zu spüren wie in den großen Städten. Besuchen Sie die Spielerstadt Las Vegas, die mit ihren bunten Neonlichtern wie eine Fata Morgana in der Wüste von Nevada wirkt.

Spazieren Sie durch Hollywood, dem wohl berühmtesten Stadtteil von Los Angeles und gleichzeitig dem Zentrum der amerikanischen Filmindustrie. Oder entdecken Sie das windige Chicago am Lake Michigan, welches als Geburtsort der berühmten Wolkenkratzer gilt.

Für viele ein absolutes Highlight ist New York City - die Stadt, die niemals schläft. Besichtigen Sie dort weltberühmte Attraktionen wie den Central Park und das Empire State Building.

Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie können Sie im Walt Disney World Resort in Orlando, Florida erleben. Lernen Sie auch die umweltfreundliche und liberale Stadt Portland an der Nordwestküste kennen. Die faszinierende Jazz-Szene von New Orleans tief im Süden der USA ist für Musikfreunde genau das richtige.

Millionen von Menschen und unzählige Kulturen kommen in amerikanischen Städten zusammen und verleihen jeder ihre ganz eigenen Eigenschaften, ihre eigene Küche, ihre eigene Musikszene, ihre unverkennbare Identität.

Kulturelle Highlights

Es gibt viel zu sehen - allein in New York City könnte man Jahre verbringen und doch immer wieder Neues entdecken. Gerade deshalb sollten USA-Reisende sich bereits vor ihrem Besuch einen Überblick über die wichtigsten kulturellen Attraktionen verschaffen.

Wer sich für amerikanische Geschichte interessiert, sollte sich auf jeden Fall einen Besuch bei der Liberty Bell in Philadelphia nicht entgehen lassen. Die Glocke ist eines der wichtigsten Symbole für Freiheit und Demokratie des Landes.

Ein Besuch beim Mount Rushmore National Memorial in South Dakota bietet Ihnen einmalige Wandertouren mit großartigen Fotomotiven. Die vier Köpfe der bedeutenden US-Präsidenten George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln wurden hier in den Stein gemeißelt und jeder von ihnen ist stolze 18 Meter groß.

Das wohl unverkennbar amerikanischste Symbol ist die Freiheitsstatue im New Yorker Hafen. Bereits seit 1886 begrüßt die grüne Dame Einwanderer, die in New York einlaufen, mit ihrer vergoldeten Fackel.

Spektakuläre Wildnis

Der wohl größte Besuchermagnet der USA sind die spektakulären Landschaften. Egal ob Wüsten, Berge, Küste, Prärie oder Wälder - die Vereinigten Staaten bieten die volle Bandbreite. Entdecken Sie den Grand Canyon in Arizona, den riesigen Yosemite-Nationalpark in Kalifornien mit seinen Riesenmammutbäumen und Granitfelsen und den Yellowstone, den ältesten Nationalpark der Welt, der vor allem für seine geothermalen Quellen und riesige Artenvielfalt bekannt ist.

Genießen Sie die schneebedeckten Berge von Alaska, die Graslandschaften von Kentucky oder die tropische Wärme von Hawaii. In den USA ist für jeden etwas dabei. Wer mit dem Mietwagen in den USA unterwegs ist, hat die Chance, sowohl die Städte als auch die spektakulären Landschaften, die sie umgeben, ausgiebig zu erkunden.