Mietwagen Long Beach Flughafen

Anmietung ab
36 € Pro Tag*
*Die Preise enthalten Steuern und basieren auf einer 7-Tage-Anmietung zwischen 26.11.2018 und 03.12.2018 an Vermietstationen in Flughafen Long Beach
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
  • 00:00
  • 00:30
  • 01:00
  • 01:30
  • 02:00
  • 02:30
  • 03:00
  • 03:30
  • 04:00
  • 04:30
  • 05:00
  • 05:30
  • 06:00
  • 06:30
  • 07:00
  • 07:30
  • 08:00
  • 08:30
  • 09:00
  • 09:30
  • 10:00
  • 10:30
  • 11:00
  • 11:30
  • 12:00
  • 12:30
  • 13:00
  • 13:30
  • 14:00
  • 14:30
  • 15:00
  • 15:30
  • 16:00
  • 16:30
  • 17:00
  • 17:30
  • 18:00
  • 18:30
  • 19:00
  • 19:30
  • 20:00
  • 20:30
  • 21:00
  • 21:30
  • 22:00
  • 22:30
  • 23:00
  • 23:30
Ich haben einen CDP

MSG_REDIRECTING_247

LBL_REDIRECTING

Warum Hertz?

  • Profitieren Sie von besten Hertz Angeboten, wenn Sie direkt bei uns buchen
  • Keine Storno- oder ÄnderungsgebührenBiz zu zwei Tage vor der Abholung
  • Keine versteckten Extra-Kosten - inkl. Diebstahl- und Schadensversicherung
  • Genießen Sie kostenloses WLAN, wenn Sie sich gratis für unser Gold Plus Rewards Treueprogramm anmelden. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Flughafen Long Beach

Hertz Logo
Öffnungszeiten

Mon-Sun 6:30AM-10:30PM
Adresse
4100 Donald Douglas Drive, 90808

Telefon: (562) 420-2444

Vermietstationen

Schließen

Ein Fahrzeug buchen

weiter
Wegbeschreibungen

Alles, was Sie brauchen

  • GPS-Navigation

    Nie wieder verfahren. Finden Sie mit unserem GPS-Navigationssystem die besten und schnellsten Routen.


Hertz am Long Beach Flughafen

Long Beach vereint die entspannte Atmosphäre eines Badeorts mit der Aufgeschlossenheit und Aufregung einer Großstadt. Musikfestivals, erstklassige Küche, Wassersport und mehr lassen die Zeit allzu rasch vergehen. Naturliebhaber finden im Osten den El Dorado East Regional Park, und das mit dem Mietwagen aus Long Beach ebenfalls rasch erreichte Los Angeles mitsamt der Traumfabrik Hollywoods ist ein absolutes Muss.

Der als „Golden State“ bekannte Bundesstaat ist größer als Deutschland und die Schweiz zusammen und steckt voller Überraschungen. Der Flughafen von Long Beach ist nur 26 km in südöstlicher Richtung vom Flughafen Los Angeles International entfernt. Unsere Mietwagenstation ist dort direkt am Airport untergebracht, sodass Sie ohne Verzögerung Ihren Kalifornien-Trip beginnen können.

 

Autofahren in Long Beach und Umgebung

Strand von Long Beach

Lässig geht es auch im Straßenverkehr zu. Ein bisschen Eingewöhnungszeit auf den gut ausgebauten und meist schnurgerade verlaufenden Straßen genügt im Normalfall, um sich an das Fahren in den USA zu gewöhnen. Die Verkehrsregeln in den Vereinigten Staaten ähneln den europäischen Vorschriften in vielen Dingen. Allerdings sollte gleichzeitig streng auf die Befolgung der abweichenden Regeln geachtet werden. Verkehrsvorschriften können zudem von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren.

Eine in einem heißen, trockenen Staat wie Kalifornien enorm bedeutsame Regel verlangt eine ausreichende Menge an Benzin. Es ist verboten, mit einem leeren Tank liegen zu bleiben – verständlich in einer Gegend, die unter anderem das im Sommer glühend heiße Tal des Todes umfasst. Die 1913 gemessene Rekordtemperatur lag bei 56,7°C.

Die in Meilen angegebenen Höchstgeschwindigkeiten sind bei Schnellstraßen meist auf gemäßigte 65 Meilen (105 km/h) sowie auf zweispurigen Landstraßen auf 55 Meilen (89 km/h) begrenzt.

In vielen Großstädten, darunter auch LA, finden Sie Car Pool Lanes, die ausschließlich von Fahrzeugen mit mehreren Insassen befahren werden dürfen. Diese Spuren sind mit Rauten markiert. Auf Schildern ist die Mindestzahl der Passagiere angegeben. Zumeist sind schon zwei Leute ausreichend. Wer ohne Passagier im Auto eine Car Pool Lane benutzt, muss jedoch mit einer beträchtlichen Geldstrafe rechnen. Das gilt auch für das Benutzen der verkehrten Ab- oder Auffahrt.

In Kalifornien wie dem Großteil der USA ist das Abbiegen an einer roten Ampel zulässig, wenn der Wagen vorher komplett zum Stillstand kommt und kein anderer Verkehrsteilnehmer behindert wird. Mautpflichtige Straßen und Brücken in Kalifornien sind keine Seltenheit (ein Beispiel ist die im Auto in wenigen Stunden erreichbare San Francisco Bay Brücke in eine Richtung). Kartenzahlung ist nicht immer möglich, sodass ein Vorrat an kleinen Münzen ratsam ist. 25 Cent und zehn Cent sind auch für alte Parkuhren erforderlich.

Verkehrsüberwachungen finden auf der Straße und aus der Luft statt. Selbst in abgelegenen Gegenden sollten Sie also sorgsam auf die Einhaltung der Vorschriften achten.

Fahrzeuggruppen

Mit einer täglich großen Zahl an Reisenden an unserem Standort haben wir ein breites Wagenangebot für Sie zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden - von schicken Limousinen bis zu kompakten Familienwagen. ***

***Spezielle Wagen sind bei Ihrer Buchung unter Umständen nicht verfügbar.

Ein kurzer Reiseführer für Long Beach

Hafen von Long Beach

Seinen Namen hat der Kurort Long Beach von seinem elf Kilometer langen Strand, aber die Stadt hat noch viel mehr zu bieten als nur Wasser und Sand.

Hotelschiff und Relikte aus dem Kalten Krieg

Die berühmteste Sehenswürdigeit von Long Beach ist der Luxusdampfer Queen Mary, der von 1936 bis 1967 auf den Weltmeeren unterwegs war. Im Krieg diente das Schiff als Truppentransporter. Mit mehr als 300m Länge und zwölf Decks war es einst das Vorzeigeschiff der Cunard-Linie.

Zahlende Gäste nimmt es auch heute noch auf, und zwar als schwimmendes Hotel. Doch auch Nicht-Hotelgäste können die Queen Mary besuchen. Zu den zur Besichtigung freigegebenen Räumlichkeiten gehören der Ballsaal sowie einige der Unterkünfte in der Ersten Klasse und Kabinen der für arme Reisende reservierten Dritten Klasse.

Direkt neben der Queen Mary liegt das 1994 außer Dienst gestellte russische U-Boot Scorpion, das während des Kalten Krieges mit bis zu 78 Mann Besatzung im Einsatz war.

Walwanderungen erleben

Den Bewohnern des Ozeans ist das Aquarium of Pacific gewidmet. Mehr als 12.000 Tiere sind hier untergebracht. Zu den 550 Arten, die zu sehen sind, gehören Haie, Rochen, Seeotter, Seelöwen, aber auch kleine Fische.

Walbeobachtung vom Boot aus ist ein weiteres Highlight für Naturfreunde: Die kalifornische Küste liegt auf dem Weg der regelmäßigen Walwanderungen zwischen der Arktis und den Subtropen. Blauwale, Grauwale, Buckelwale und Orcas ziehen an Kalifornien vorbei. Die besten Chancen, in Long Beach Grauwale zu sichten, haben Sie Anfang des Jahres von Januar bis März. Blauwale und Buckelwale sind von Juni bis September am häufigsten zu sehen.

Kunst und Musik

Long Beach hat wie die meisten kalifornischen Städte eine lebhafte Kulturszene. Kunstliebhaber sind im Long Beach Museum of Art und dem gesamten East Village Arts District richtig.

Auch Musikfans finden ein tolles Angebot, vom Bob Marley Reggae Festival im Februar bis hin zum Brazilian Street Carnival im September. Long Beach hat sogar ein eigenes Symphonie-Orchester.

Hollywood und die „Stadt der Engel“

Ein absolutes Muss ist ein Besuch im gerade mal 40 km entfernten Los Angeles. Filmfans werden vor allem den „Walk of Fame“ mit den Sternen und den Hand- und Fußabdrücken der Stars sowie Grauman’s Chinese Theater genießen. Die Freizeitparks der Filmstudios sind ebenfalls erlebenswert, nehmen aber auf jeden Fall einen ganzen Tag in Anspruch.

Einen fantastischen Blick auf die „Stadt der Engel“ und das berühmte Hollywood-Zeichen haben Sie vom Griffiths Observatorium oberhalb der Stadt. Auch der Blick durch die historischen Teleskope und die Shows im Planetarium gehören zu den begehrtesten Attraktionen.

Naturgefühl am Strand und im Inland

Long Beach setzt mit 170 Parks samt Wald, Auen und Marsch auf Naturvergnügen. Der nahegelegene El Dorado East Regional Park bietet Freizeitvergnügen für Jung und Alt mit seinen Angelseen, Radwegen, Grill- und Spielplätzen und den Zielscheiben fürs Bogenschießen.

Strandbesuche sind schon fast Pflichtprogramm. Der bekannteste Strand ist das in einer Autostunde erreichbare Malibu, ein bevorzugter Tummelplatz der Promis. Der Strand ist zwar teilweise privat, aber die öffentlichen Strandabschnitte sind gut gekennzeichnet. Die meisten anderen Strände entlang der Küste sind weniger elitär, aber ebenso verlockend.

Nicht umsonst ist Kalifornien auch für seine Roadtrips bekannt, bei denen es meist der Nase nach quer durchs Land geht. Nostalgiefans sollten sich zumindest ein Teilstück der legendären Route 66 nicht entgehen lassen, die in Santa Monica beginnt (oder endet). Doch zu sehen und zu erleben gibt es überall genug.