;

INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS (COVID-19)

Die Hertz Corporation betreibt die Marken Hertz, Dollar, Thrifty und Firefly.

 

Obwohl der Coronavirus (COVID-19) weiterhin große Auswirkungen auf unser Leben hat, seien Sie versichert, dass es unser Ziel ist, Ihnen auch weiterhin eine außergewöhnliche Erfahrung und den Service zu bieten, den Sie von Hertz erwarten. Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Kunden und Mitarbeiter stehen bei uns an erster Stelle.

 

Wir beobachten die Entwicklungen zum Coronavirus (COVID-19) genau und befolgen die aktuellen Richtlinien der führenden Regierungs- und Gesundheitsbehörden, um sicherzustellen, dass wir die richtigen Maßnahmen zum Schutz unserer Kunden, Mitarbeiter und der Städte und Gemeinden, in denen wir tätig sind, ergreifen.

 

Bitte beachten Sie auch, dass wir weiterhin unsere hohen Standards für Sicherheit und Sauberkeit aufrechterhalten. Zusätzlich zu den vorbeugenden Maßnahmen, die die Verbreitung von Keimen innerhalb unserer Einrichtungen reduzieren, durchlaufen alle unsere Fahrzeuge bei jeder Anmietung einen strengen, mehrstufigen Reinigungsprozess. Wir überwachen die Einhaltung dieser Praktiken und treffen zusätzliche Vorkehrungen, wie vom deutschen Robert Koch Institut (RKI), dem österreichischen Bundesministerium, Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz  www.sozialministerium.at, dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) in der Schweiz, der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und den lokalen Regierungen empfohlen.

 

Flexibilität

 

Was passiert, wenn meine Pläne sich aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) ändern?

 

Wir verstehen, dass Flexibilität jetzt wichtiger ist als sonst, damit unsere Kunden die Veränderungen bewältigen können. Hier sind ein paar Änderungen, die wir vorgenommen haben, um Ihnen zu helfen. 

 

Wenn Sie Ihr Fahrzeug an einem anderen Ort als ursprünglich geplant zurückbringen müssen, ändern wir die Preise nicht.

 

Wenn Sie ein Fahrzeug früher oder später als geplant zurückgeben müssen, stellen wir Ihnen alle damit verbundenen Gebühren nicht in Rechnung.

 

Und wie immer bietet die Hertz Option ‚Später zahlen‘ die ultimative Flexibilität ohne Stornogebühren.

 

Was ist mit vorausbezahlten Reservierungen (Jetzt zahlen / Prepaid)?

 

Kunden, die eine von Reisebeschränkungen betroffene Reservierung vorgenommen haben, können die Reservierung jederzeit stornieren oder für einen späteren Zeitpunkt kostenlos umbuchen.

 

Bei Anmietungen, die nicht von einer Reisebeschränkung betroffen sind und bei denen die vorausbezahlte Reservierung vor dem 13. März 2020 gebucht wurde, können Sie die Anmietung kostenlos auf einen anderen Termin ändern. Wir bitten Sie, die Anmietung innerhalb von 12 Monaten umzubuchen und dann haben Sie weitere 12 Monate Zeit, um das Fahrzeug abzuholen. Dies bietet Ihnen insgesamt 24 Monate Flexibilität, um später zu mieten.

 

Möglicherweise möchten Sie die Reservierung komplett stornieren. Wie immer wird keine Gebühr für vorausbezahlte Reservierungen erhoben, die 48 Stunden vor Abholung storniert werden.

 

Was passiert bei Anmietungen, die mit Gold Plus Rewards-Punkten reserviert wurden?

 

Kunden, die vor dem 13. März 2020 gebucht haben, wird bei einer Stornierung der gesamte Punktestand zurückerstattet.

 

Was passiert, wenn ich in selbstständige Quarantäne muss oder unter Quarantäne gestellt werde und das Fahrzeug nicht zurückgeben kann?

 

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an die Station und vermeiden Sie den Kontakt mit dem Fahrzeug und den Schlüsseln. Wir werden das Fahrzeug an einer angegebenen Adresse abholen.

 

Was ist, wenn ich mich mit dem Virus infiziert habe und einen Hertz / Dollar / Thrifty- oder Firefly-Mietwagen habe?

 

Wenn Sie positiv auf COVID-19 getestet wurden oder Symptome zeigen und in den letzten sieben Tagen ein Auto bei uns benutzt haben, bitten wir Sie, uns so bald wie möglich zu benachrichtigen.

 

Was passiert, wenn ich mich in einer Gegend mit Ausgangssperre befinde und das Fahrzeug nicht zurückgeben kann?

 

Bitte vermeiden Sie den Kontakt mit dem Fahrzeug, den Schlüsseln und kontaktieren Sie uns. Wir werden dafür sorgen, dass das Fahrzeug abgeholt wird, sobald die Begrenzung aufgehoben wurde, oder Sie können das Fahrzeug zu diesem Zeitpunkt an uns zurückgeben. 

 

Gibt es eine Liste Ihrer Standorte, die derzeit von Reisebeschränkungen betroffen sind?

 

Eine aktuelle Liste der vorübergehend geschlossenen europäischen Stationen finden Sie hier.

 

 

SAUBERKEIT

 

Reinigen Sie Ihre Autos jetzt anders? Haben sich Ihre betrieblichen Abläufe geändert?

 

Wir haben weltweit unsere Reinigungsmethoden an unseren Stationen und in unseren Shuttlebussen intensiviert, unter anderem verwenden wir zugelassene Desinfektionsmittel zur regelmäßigen Reinigung von Gegenständen und harten Oberflächen, die oft berührt werden, wie Türgriffe, Schalteroberflächen und Vermietcounter.

 

Wir stellen verstärkt alkoholische Handdesinfektionsmittel bereit und weisen unsere Mitarbeiter an, sich an wichtige Hygienemaßnahmen zu halten, wie häufiges Händewaschen und bei Unwohlsein zu Hause zu bleiben.

 

Für unsere Fahrzeuge verstärken wir unseren strengen Reinigungsprozess, der vorrangig Bereiche wie Türgriffe, Lenkrad, Armaturenbrett, Konsole und Sitze umfasst.

 

Wie werden die Fahrzeuge gereinigt, wenn bei einem Mieter der Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus (COVID-19) bestätigt wurde oder es den Verdacht gibt, dass er den Coronavirus (COVID-19) hat?

 

Wir haben neue Reinigungsprotokolle implementiert, die das Entfernen des Fahrzeugs aus dem Verkehr und das Desinfizieren durch Dritte in Fällen umfassen, in denen der Verdacht besteht oder bekannt ist, dass ein Kunde sich mit dem Coronavirus (COVID-19) infiziert hat.