Autovermietung

 
Gold Plus Rewards
  • Sie sind noch kein Mitglied? Anmelden

Sequoia-Nationalpark und Kings-Canyon-Nationalpark

Page author

By Conrad

Location: Sequoia-Nationalpark und Kings-Canyon-Nationalpark

durchgehend

Los Angeles

Der Sequoia-Nationalpark und der Kings-Canyon-Nationalpark sind ein Muss für Baumliebhaber. Sie liegen direkt nebeneinander und werden als gemeinsame Einheit verwaltet. Zwar gibt es auch bei uns alte und mächtige Bäume – z. B. im Spessart - aber im Vergleich zu denen im Sequoia-Nationalpark sind es quasi Zwerge. Ich persönlich möchte diese alten Riesen einfach einmal gesehen haben. Aber nicht nur wegen der Bäume sind die Parks sicherlich ein Highlight, sondern auch wegen der weiten Wanderwege. Der ‚John Muir Trail‘, wohl der bekannteste Fernwanderweg, der die beiden Parks durchquert und zudem weiter zum Yosemite-Nationalpark führt, ist einer davon. Er hat eine Gesamtlänge von ca. 340 km, wovon alleine ca. 100 km durch die beiden Nationalparks führen. Wer diesen Weg ganz begehen möchte, benötigt allerdings Kondition, eine gute Ausrüstung und genügend Zeit. Ähnlich wie im Yosemite-Park sind die Höhenunterschiede groß, von 412 m geht es zum Teil bis auf über 4.000 m hinauf – wandern bzw. bergsteigen sind also uneingeschränkt möglich. Um bei den Statistiken zu bleiben: Insgesamt sind etwa 24.000 (!) Höhenmeter zu bewältigen und man ist ca. 14 bis 20 Tage unterwegs – also wenn alles gut läuft. Dabei gibt es mit großer Sicherheit Vieles zu bestaunen und zu bewundern, was ein Leben lang im Gedächtnis bleiben wird.

Für mehr Informationen besuchen Sie: http://www.magazinusa.com/us/parkguide/show.aspx?state=ca&unit=sequoia_and_kings_canyon_np&doc=99